FAQ zum Stadtradeln

Radfahrer:innen auf der Leipziger Radnacht

Hier im FAQ-Bereich erfährst Du, wie das STADTRADELN genau funktioniert, wie Du mitmachen kannst und warum es wichtig ist, beim STADTRADELN mitzuradeln. Du hast noch mehr Fragen? Dann melde Dich einfach per E-Mail bei uns - wir helfen Dir gern weiter!

Wann wird geradelt?

Das STADTRADELN findet jedes Jahr vom 1. Mai bis 31. Oktober* statt. Jede Kommune, die beim STADTRADELN mitmacht, entscheidet selbst, an welchen 21 aufeinanderfolgenden Tagen sie am bundesweiten Wettbewerb teilnimmt. Leipzig radelt in diesem Jahr vom 4. bis 24. September 2020.

*Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der STADTRADEL-Zeitraum ausschließlich für 2020 um einen Monat verlängert – normalerweise liegt er jährlich vom 1. Mai bis 30. September.

Wie melde ich mich an?

Registriere Dich beim STADTRADELN und nutze den Online-Radelkalender, um Deine Radkilometer zu sammeln. Dieser funktioniert wie ein Fahrtenbuch fürs Fahrrad. Wähle zunächst Leipzig als Deine Kommune aus. Anschließend kannst Du ein eigenes Team gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Teamkapitän:in. Falls Du einfach nur unsere Stadt im Wettbewerb nach vorn bringen möchtest, kannst Du auch für das 'Offene Team Leipzig' fahren.

Nun gilt es, so viele Teammitglieder wie möglich zu gewinnen. Denn umso größer das Team, umso größer die Chance auf einen der attraktiven Preise. Lade also Deine Familie, Deine Freund:innen oder Kolleg:innen ein, gemeinsam als Team fleißig Kilometer zu sammeln.

Trage Deine täglich gefahrenen Kilometer am besten regelmäßig in den Radelkalender ein - so behältst Du einen guten Überblick, wie viele Kilometer Du schon erradelt und wie viel CO2 Du damit gespart hast. Die gefahrenen Kilometer können bis eine Woche nach Ende des Wettbewerbes nachgetragen werden. Während der siebentägigen Nachtragefrist können allerdings keine neuen Radelnden registriert oder Teams gegründet bzw. gewechselt werden.

Du musst keine extra Radtouren organisieren. Jeder Kilometer, ob beruflich oder privat, zählt beim STADTRADELN. Wo Du Deine Radkilometer zurücklegst, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Du kannst also auch im Urlaub mit Deinen Radkilometern Leipzig im Wettbewerb unterstützen.

NEU 2020: Was ist ein Unterteam?

Ab 2020 kann jede:r Radler:in innerhalb des eigenen Teams (Unternehmen, Schule, Verwaltung, Verein o. Ä.) ein Unterteam gründen (z. B. für jede Abteilung oder Klasse) und den Wettbewerb so noch spannender gestalten. Die erradelten Kilometer zählen dann für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam.

Ordne Dich hierfür bei der Registrierung zunächst Deinem Haupteam zu. Anschließend kannst Du im eingeloggten Bereich unter „Mein Team“ ein „neues Unterteam gründen“. Du wirst dann automatisch Team-Kapitän:in Deines Unterteams.

Wie erfasse ich meine Strecken?
Ansicht der STADTRADELN-App (c) Klimabündnis

Die erradelten Kilometer können etwa mit einem Kilometerzähler (Tacho bzw. Fahrradcomputer) oder einem Routenplaner (z.B. Naviki) erfasst werden. Du kannst auch die kostenfreie STADTRADELN-App nutzen. Über diese App kannst Du Deine Radkilometer eingeben oder via GPS-Funktion mit exakter Route aufzeichnen lassen. Hier geht's zum DOWNLOAD der App.

Du kannst auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Radelkalender eintragen (z. B. für Familien, Schulklassen etc.). WICHTIG dabei ist, dass Du die genaue Anzahl an Personen angibst, für die Kilometer eingetragen werden. Wie detailliert die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder maximal jeweils zum Ende einer jeden STADTRADELN-Woche), liegt in Deinem Ermessen.

Das STADTRADELN lebt vom Fair-Play-Gedanken, deshalb wird auf die Ehrlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Eintragen der Kilometer vertraut.

Wenn Du keinen Internetzugang hast, registriere Dich bitte direkt bei uns. Am besten geht das telefonisch unter 0341 3065 171 oder per E-Mail. Wir übermitteln Dir dann einen Erfassungsbogen für gefahrene Strecken, sodass Du die erradelten Kilometer handschriftlich abgeben kannst.

Wo steht mein Team?

Wo steht mein Team und wie weit vorn liegt Leipzig im bundesweiten Wettbewerb?

Auch in diesem Jahr nehmen wieder viele Kommunen und Teams am STADTRADELN teil. Um da nicht die Übersicht zu verlieren, nutze die unten stehenden Links. So kommst Du ganz einfach zur passenden Übersicht:

Gesamtergebnis für Leipzig

Leipzig im bundesweiten Städtewettbwerb

Teams mit den meisten geradelten Kilometern

Team mit den meisten Teilnehmer:innen

Für die Anzeige der anderen Sonderkategorien, einfach in der Ergebnisliste für Leipzig auf www.stadtradeln.de/leipzig, oben links das Klappmenu öffnen und die gewünschte Kategorie auswählen.

Welche Gewinnkategorien gibt es ?

Am Ende des Wettbewerbs zeichnen wir Ökolöwen die fleißigsten Teams in verschiedenen Kategorien aus.

Die Kategorien lauten:

  • Bestes Team mit den meisten Kilometern (Bronze, Silber und Gold)
  • Fahrradaktivstes Team der Stadtverwaltung
  • Beste Stadtratsfraktion
  • Bestes Mitglied des Leipziger Stadtrates
  • Bestes Unternehmen
  • Fahrradaktivste KITA
  • Fahrradaktivste Schule
  • Team mit den meisten Mitgliedern

Also: Jetzt anmelden und drei Wochen lang Deine gefahrenen Kilometer sammeln. Ob beruflich oder privat – jede Strecke zählt!

Wie kommt mein Team in den Lostopf? Die Spielregeln im Detail.
Radfahrerinnen und Radfahrer bekommen ein kleines Geschenk

Unter den 50 aktivsten Teams in Leipzig verlosen wir Ökolöwen 4 X 250 Euro. Es lohnt sich also für Leipzig in die Pedale zu treten. Die Auslosung der Gewinne findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung statt. Es gibt nur ein paar Spielregeln zu beachten:

Die Spielregeln

1. Allgemein:

Für die Teilnahme am Wettbewerb gelten die Spielregeln der STADTRADELN-Bundeskampagne

2. Teilnahmeschluss

Die 50 besten Teams, die für Leipzig am STADTRADELN teilnehmen, sind automatisch Teil der Verlosung. Ausgenommen sind die Teams der Veranstalter und Organisatoren. Namentlich sind das: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.; Leipzig ist Klimabewusst; ADFC – Leipzig; -Offenes Team-. Der Veranstalter ist berechtigt, einzelne Teilnehmer von der Verlosung auszuschließen, wenn berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Spielregeln, Beeinflussung der Verlosung, Manipulation etc. vorliegen.

3. Verlosung

Verlost werden 4 X 250€. Dieses Preisgeld wird im Rahmen der Abschlussveranstaltung unter den 50 besten Teams des Wettbewerbs STADTRADELN verlost. Um gewinnen zu können, muss ein Mitglied des Teams anwesend sein! Das Geld wird nach der Veranstaltung auf das Bankkonto des Teamkapitäns überwiesen. Die Bankdaten werden vertraulich behandelt und werden nur einmalig für die Überweisung verwendet.

4. Jugendschutz

Gewinne werden nicht an Minderjährige unter 18 Jahren ausgegeben. Die Teamkapitäne müssen über 18 Jahre alt sein.

5. Veröffentlichung von Daten

Die Namen der Gewinner können im Radio, in Printmedien, TV und im Internet (Foto, Video) veröffentlicht werden.

Ich fahre schon jeden Tag Fahrrad, warum soll ich trotzdem mitmachen?

Mit Deiner Teilnahme zeigst Du auch den Verantwortlichen in Sachen Radverkehr, wie wichtig Dir Klimaschutz und Radverkehrsförderung ist. Je mehr Radelnde beim STADTRADELN mitmachen, umso deutlicher wird dieses Signal! Den Entscheider:innen in Politik und Verwatung wird bewusst(er), wie viele Fahrradfahrende es in Leipzig gibt und wie viele Wege mit dem Rad bereits zurückgelegt werden. So bekommen wir Radfahrer:innen auch mehr Platz im Straßenraum.

Ich fahre wenig Fahrrad und wenn dann nur kurze Strecken, warum soll ich trotzdem mitmachen?

Jeder Kilometer auf dem Rad ist ein Beitrag zum Klimaschutz! Daher zählt jeder Radkilometer und jede:r Radler:in. Das STADTRADELN ist kein Wettkampf Einzelner, sondern ein gemeinschaftliches Projekt, bei dem alle so viel beitragen, wie sie können und möchten. Vielleicht fährst Du ja so wenig Fahrrad, weil Du Dich auf Leipzigs Radwegen nicht sicher fühlst? Mit Deiner Teilnahme verstärkst Du das Signal für mehr Radverkehrsförderung!

Zudem: Gerade die Kurzstrecken mit dem Auto haben es in sich – hier liegt ein enorm hohes Einsparpotenzial an klimaschädlichen Emissionen! Fast die Hälfte aller Wege, die wir Leipziger:innen täglich zurücklegen, sind drei Kilometer oder kürzer. Also perfekt für das Rad geeignet. Dazu sparst Du jede Menge Geld und vermeidest klimaschädliches CO2!

 

Das STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis – veranstaltet von Stadt Leipzig und Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. sowie gefördert vom Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig.