Mehr Grün für Leipzig!

Bäume und Sträucher, Stadtwald und Grünflächen sind ein unerlässlicher Bestandteil einer lebenswerten Stadt. Ihr Schutz muss endlich oben auf der Tagesordnung stehen. Wir fordern gemeinsam mit bereits über 18.000 LeipzigerInnen den Schutz unserer grünen Oasen.

gestapelte gefällte Bäume in einem Hinterhof

Jetzt Appell unterschreiben!

Leipzig wächst und überall werden Bäume und Sträucher gerodet, um Häuser und Parkplätze zu bauen. Dadurch verschwinden grüne Inseln und Lebensräume für Tiere und Pflanzen.

Ich fordere den Stadtrat und die Stadtverwaltung auf, Leipzigs Stadtgrün besser zu schützen.
Zudem fordere ich einen Masterplan für mehr Grün in Leipzig, der zügig umgesetzt wird.

Informiert bleiben:
Löwenpost
Einverständniserklärung*

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung.

Bitte addieren Sie 9 und 6.
+++ Neues zu 'Mehr Grün für Leipzig' +++

Pfusch bei der Planung in der Dieskaustraße | Januar 2020

Doch keine Straßenbäume für die Dieskaustraße? Das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig hat dem Stadtrat die Sanierungspläne für die Dieskaustraße vorgelegt. Im Planungsabschnitt zwischen Arthur-Nagel und Windorfer Straße sind zwar Straßenbäume eingezeichnet, doch sie können so niemals gepflanzt werden. Denn der Platz auf dem Gehweg reicht nicht aus. Weil die Stadtverwaltung eine überbreite Fahrspur will, wurden die Bäume kurzerhand mitten auf den ohnehin schmalen Fußweg gerückt. Wir fordern mehr Platz für Straßenbäume, Sitzbänke und breitere Gehwege für eine grüne und fußgängerfreundliche Dieskaustraße.

Neues Stadtviertel am Bayrischen Bahnhof entsteht | Dezember 2019

Zwischen dem Bayerischen Bahnhof und der Richard-Lehmann-Straße entsteht in den nächsten Jahren ein neuer Stadtteil mit rund 1.600 Wohnungen. Gerade bei der Entwicklung neuer Baugebiete muss die Stadtverwaltung die Nagelprobe bestehen. Wir Ökolöwen bringen uns intensiv in die Verbändebeteiligung zu dem Projekt ein, um wichtige Impulse für eine nachhaltige Stadtentwicklung zu setzen. Welche Forderungen wir haben, erfährst Du hier.

Wir fordern den Schutz der Stünzer Eiche | Dezember 2019

Nur zwei Monate galt die 130 Jahre alte Eiche als Naturdenkmal. Dann wurde ihr der Stünzer Eiche wird Schutzstatus wieder entzogen! Der Flächeneigentümer legte Einspruch ein, er will die Eiche für einen Neubau fällen. Hier werden Leipzigs Naturschutzgesetze ausgehebelt. Wir haben Stellung gegenüber der Naturschutzbehörde bezogen und fordern den Schutz der Eiche rechtlich durchzusetzen.

30 Jahre Ökolöwe – 30 neue Bäume | November 2019

Am 23. November wurde der Ökolöwe 30 Jahre alt. Um das zu feiern haben wir Ökolöwen zusammen mit Partnern und Förderern der Stadt 30 Straßenbäume 30 Patenschaften für Straßenbäume der Aktion Baumstarke Stadt der Stadt Leipzig übernommen. So haben wir gemeinsam Leipzigs Straßen ein Stück klimafreundlicher und grüner gemacht. Denn 64 Prozent der Leipziger Straßen sind immer noch ohne Bäume!

 

 

Erfolg: 18.000 Unterschriften für Mehr Grün | November 2019

Was selbstverständlich erscheint, ist hart erkämpft: Über 18.000 LeipzigerInnen unterstützen unseren Appell Mehr Grün für Leipzig inzwischen. Zusammen haben wir es geschafft, viele grüne Themen in Leipzig voranzubringen. Aber es gibt noch viel zu tun – teile den Appell jetzt mit Deinen FreundInnen, Bekannten und Deiner Familie.

Endlich: Städtische Gebäude werden begrünt | Oktober 2019

Ab 2020 werden erste städtische Gebäude begrünt. Damit wird eine zentrale Ökolöwen-Forderung endlich angegangen. Dies ist ein wichtiger Schritt in ein klimafreundliches, gesundes und lebenswertes Leipzig. Es ist ein Erfolg für unseren Appell Mehr Grün für Leipzig und unserem Fassadenbegrünungsprojekt Kletterfix!  

Treffen mit Dösen-Investor | Oktober 2019

Bei dem Großbauprojekt in Dösen müssen die Naturschutzgesetze eingehalten und grüne Standards angewandt werden! Wir Ökolöwen haben uns gemeinsam mit BUND und NABU mit einem Brief an den Investor gewandt und einen konstruktiven Austausch gefordert. Bei einem Termin mit der Instone GmbH haben wir Planungsfehler aufgedeckt und unsere Forderungen für Mehr Grün für Leipzig klar gemacht.

3. Grüngang zum Masterplan Grün | September 2019

Wir Ökolöwen waren beim 3. Grüngang wieder mit dabei! Gemeinsam mit vielen LeipzigerInnen haben wir schnell festgestellt, dass es in der Ostvorstadt eindeutig an grünen Verbindungen für FußgängerInnen und RadfahrerInnen abseits des motorisierten Verkehrs fehlt. Das muss sich ändern!

 

 

Gießerstraße hat jetzt Straßenbäume | August 2019

Nach der Sanierung der Gießerstraße können sich die AnwohnerInnen jetzt über Straßenbäume zwischen Antonien- und Dieskaustraße freuen. Die Kreuzungsbereiche wurden sicherer gemacht und teilweise aufwendig gestaltet. An der Kreuzung zur Rolf-Axen-Straße machen Sitzbänke einen neuen kleinen Stadtplatz zu einer runden Sache.

Grüne Bauprojekte in Leipzig? Fehlanzeige! | Juli 2019

In der historischen Parkstadt Dösen sollen 500 Bäume für 750 Parkplätze und mehrere Stadtvillen gerodet werden. Biotope werden zerstört und der Artenschutz hintenangestellt. Das ist ein Signal in die falsche Richtung. Wir fordern Mehr Grün für Leipzig!

Erfolg: Straßenbaumkonzept für Leipzig ist da! | Juni 2019

Der Leipziger Stadtrat hat endlich das Straßenbaumkonzept beschlossen. Dafür haben wir Ökolöwen lange gekämpft. Jetzt können 1.000 neue Straßenbäume pro Jahr gepflanzt werden.

2. Grüngang zum Masterplan Grün | Juni 2019

Im 22. Juni 2019 führte der zweite Leipziger Grüngang durch den Leipziger Norden. Hier wurde schnell klar: Leipzigs Freiflächen mit hoher ökologischer Bedeutung müssen Bestandsschutz erhalten. Auch die teilnehmenden BürgerInnen stimmten überein: Leipzig braucht mehr blühende Wiesen, anstelle von englischem Einheitsrasen.

1. Grüngang zum Masterplan Grün | Mai 2019

Am 4. Mai 2019 fand der erste Leipziger Grüngang im Beteiligungsverfahren zum Masterplan Grün statt. Dabei zeigte sich diesmal in der Südvorstadt der scharfe Kontrast zwischen grünen Inseln und grauen Betonwüsten. Die TeilnehmerInnen waren sich einig: Hinterhöfe gilt es zu grünen Oasen umzuwandeln. Gerade hier ist noch viel Nachholbedarf, den wir Ökolöwen mit unserem Appell fordern.

Protestspaziergang gegen Schnellstraßen durch Leipzigs grüne Lungen

Demo gegen Schnellstraßen durch Leipzigs grüne Lungen | Mai 2019

Wir Ökolöwen haben eine klare Position: Keine Schnellstraßen durch Leipzigs grüne Lungen! Mit über 1.000 LeipzigerInnen zeigten wir das am 3. Mai bei einem Protestspaziergang durch den Stünzer Park sowie den Wilhelm-Külz-Park.

 

 

Demo 'Bauen und Natur erhalten - Artensterben stoppen'

Demo zum Schutz unseres Stadtgrüns | April 2019

Am 25. April zogen wir mit dem NABU, Querbeet, Bündnis 90/ Die Grünen und vielen anderen durch die Leipziger Innenstadt und setzten ein wichtiges Signal: Leipzigs Grün muss geschützt werden!

Bürgerbeteiligung zum Masterplan Grün gestartet | Februar 2019

Die Stadt Leipzig startet die Bürgerbeteiligung zum Masterplan Grün mit einer Online-Umfrage. Mach mit und zeig mit Deinen Klicks, dass auch in Deinem Viertel Nachholbedarf ist – noch bis zum 31. Mai. Wie Du Dich in Formaten einbringen kannst, erfährst Du hier.

Geld für neue Straßenbäume im Leipziger Doppelhaushalt | Januar 2019

Im Entwurf des Haushaltsplanes 2019/20 waren bislang NULL Euro für neue Straßenbäume vorgesehen. Wir Ökolöwen hatten daher in einem offenen Brief an die StadträtInnen appelliert, dies zu ändern. Mittlerweile ist der Doppelhaushalt beschlossen - inklusive Geld für neue Straßenbäume.

Mehr Grün für den Leipziger Floßplatz! | Januar 2019

Die Straße am Floßplatz wird 2019 umgebaut. Die Stadt Leipzig hat ihr Ziel klar formuliert. Gerade in dicht bebauten urbanen Kern müssen neue grüne Freiräume für Sport, Spiel und Kommunikation erschlossen und gesichert und vernetzt werden. Wir fordern, dass dies auch am Floßplatz umgesetzt wird. Mehr Grün für den Floßplatz!

REWE verspricht Grün und baut Grau | November 2018

Stadtgrün muss viel zu oft für Bauvorhaben weichen, Ausgleichspflanzungen finden nur auf dem Papier statt. Der REWE-Markt am Felsenkeller ist Beispiel für den häufig nachlässigen Umgang mit Grün in Leipzig.

Neue Straßenbäume für Leipzig | September 2018

In den nächsten Monaten werden baumlose Straßen in der Leipziger Südvorstadt und im Zentrum-Süd grün. Das ist ein guter Anfang, aber noch lange nicht genug! Wichtig ist, das längst überfällige Straßenbaumkonzept für Leipzig endlich zu beschließen und jährlich 1.000 Straßenbäume zu pflanzen - für saubere Luft, grüne Straßen und grüne Quartiere.

 

 

Erfolg: Beteiligung zum Masterplan Grün | April 2018

Endlich! Mit dem Start der Bürgerbeteiligung zum Masterplan Grün wird eine zentrale Forderung unseres Appells Mehr Grün für Leipzig angegangen: Die LeipzigerInnen können sich in die Erarbeitung des Planes einbringen und sich für ihr grünes Leipzig einsetzen. Wir Ökolöwen werden den gesamten Prozess proaktiv begleiten und auf eine schnelle Umsetzung pochen. Der Masterplan Grün muss zügig aufgestellt und umgesetzt werden.

Demo zum Schutz von Parkanlagen | November 2017

Angesichts des zunehmenden Grünschwunds durch Bebauung müssen städtischer Grünanlagen streng geschützt werden, so wie in der Eigenheimstraße in Dölitz. Dafür waren wir Ökolöwen zusammen mit der Bürgerinitiative Johannishöhe und dem NABU Leipzig auf der Straße. Mit dem Appell ‚Mehr Grün für Leipzig‘ fordern wir Ökolöwen ein strategisches Grünflächenmanagement.

Unsere Forderungen für Mehr Grün für Leipzig

Selbst aktiv werden
Werde selbst aktiv und verbreite unseren Appell für 'Mehr Grün für Leipzig'
  • Der Masterplan Grün muss zügig aufgestellt, verbindlich beschlossen und umgesetzt werden.
  • Die Stadt muss bei der Fassaden- und Dachbegrünung Vorbild sein und möglichst alle städtischen Gebäude begrünen. Es braucht Verbindlichkeiten für Bauherren und Verwaltung.
  • Grün braucht Platz: Eine multifunktionale Bauweise und Bebauung bzw. Sanierung von bereits versiegelten Flächen schützt vorhandenes Stadtgrün.
  • Keine Schnellstraßen durch Leipzigs grüne Lungen!
  • Die Stadt muss jährlich 1.000 Straßenbäume pflanzen - für saubere Luft und grüne Straßen und Quartiere.
  • Erholsame Fortbewegung, grüne Alltagsrouten und sportliche Aktivitätsachsen gilt es zu fördern und möglichst zu erweitern.
  • Die Stadt muss gezielt wertvolle Freiflächen kaufen und schützen.
  • Es braucht mehr ökologische Trittsteine in Leipzigs Quartieren.

Mehr Infos hierzu findest Du im Positionspapier.

Appell-Listen zum Ausdrucken und verteilen und unser Positionspapier zu Mehr Grün für Leipzig