Wann, wenn nicht heute?


Wenn schon, denn schon!


Wir Ökolöwen – stark für Leipzig!

Mit Deiner Spende noch viel stärker.

PM Über Nacht: Mehr als 1.000 Unterschriften für 365-Euro-Jahresticket

Der Appell zur Einführung eines 365-Euro-Jahrestickets erfährt überwältigenden Zuspruch. „Über Nacht haben mehr als 1.000 Leipzigerinnen und Leipziger den Appell für das günstige 365-Euro-Jahresticket unterschrieben. Nach zwei Tagen konnten wir schon knapp 2.000 Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnen“, zeigt sich Tino Supplies, verkehrspolitischer Sprecher des ÖKOLÖWEN, beeindruckt.

PM Ökolöwe: Mehr Grün bei Bebauung auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Heute wurden die Entwürfe zur Teilbebauung des Wilhelm-Leuschner-Platzes vorgestellt. Friederike Lägel, umweltpolitische Sprecherin des ÖKOLÖWEN: „Wieder nur Beton und kaum Grün. Der Leuschner-Platz ist wieder einmal ein Beispiel, dass ohne ökologisch wirksame Begrünung gebaut werden soll. Es fehlen Fassadenbegrünung, Dachbegrünung, großzügige Hecken und Bäume.“ Diese müssen auf der Fläche integriert sein, um auch zukünftig einen ökologisch bedeutsamen, innerstädtischen Lebensraum zu sichern.

PM Appell: Ökolöwe forciert Einführung des 365-Euro-Jahrestickets für Leipzig

Leipzigs Nahverkehr muss attraktiver werden, damit alle Leipzigerinnen und Leipziger auch in Zukunft mobil sein können, ohne dass die Stadt im Verkehr erstickt. Deshalb fordert der ÖKOLÖWE das 365-Euro-Jahresticket für Leipzig nach Wiener Modell. „Wir Leipzigerinnen und Leipziger brauchen endlich einen attraktiven Nahverkehr zu erschwinglichen Preisen. Mit dem 365-Euro-Jahresticket können wir für 1 Euro am Tag durch die ganze Stadt fahren“, sagt Tino Supplies, verkehrspolitischer Sprecher des ÖKOLÖWEN.

Donnerstag, 11. April 2024

Renaturierung & Knöterichbekämpfung am Pösgraben

Wir wollen an vorabgestimmten Stellen Robinienpfähle als Verbau (Strömungshindernis) im Pösgraben einschlagen, um Gewässerdynamik in Gang zu setzen.
Wenn noch Zeit und Kraft reichen, soll ein inselartiger Bestand des Japanischen Staudenknöterichs entfernt werden. Treff: 17:00 Uhr an der kleinen Brücke über den Pösgraben / Seifertshainer Straße östlich Holzhausen!

Was sollte ich mitbringen? Möglichst mit Gummistiefeln, Arbeitshandschuhen und falls möglich mit großem Hammer, Axt oder ähnlichem & Spaten vorbeikommen.

Bei Rückfragen – auch wegen Mitnahmemöglichkeit – gern unter Tel. 0176 47 82 65 70 melden.

Donnerstag, 25. April 2024

Exkursion zum Biotop Schladitz

Es handelt sich um ein Gelände mit ehemaligem Klärschlammbecken in Dauersanierung wegen der Schadstoffe und gleichzeitig ein Vogelparadies!

Treff: 16 Uhr, bitte pünktlich kommen und möglichst mit Fernglas. Wir werden am Tor vom Chef, Herrn Grosser, empfangen und können drin parken (falls wer mit Auto kommt).

Mittwoch, 1. Mai 2024

AG Naturschutz

Die AG Naturschutz des Ökolöwen ist eine ehrenamtliche Arbeitsgruppe, die sich seit über 30 Jahren mit dem Erhalt gefährdeter Biotope im Raum Leipzig befasst. Willst Du mit aktiv werden? Die Treffen finden immer am ersten Mittwoch des Monats um 18 Uhr in der Geschäftsstelle der Ökolöwen im Haus der Demokratie (Bernhard-Göring-Straße 152, 04277 Leipzig) statt: 1.OG, links. Zimmer 113.

Weitere Infos findest Du auf: www.oekoloewe.de/oekoloewe-ag-naturschutz.html

Dienstag, 7. Mai 2024

Workshopreihe: Essbare Wildkräuter

Termine: 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3.September, jeweils 17 bis 18.30 Uhr, im Stadtgarten Connewitz, Kohrener/Ecke Burgstädter Straße

Von April bis September bieten wir Ökolöwen eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Mit Wildkräutern kreativ durchs Naturgartenjahr" an. Immer am ersten Dienstag des Monats führen wir durch den Stadtgarten Connewitz und gleichzeitig in die Welt der Wildkräuter ein.

Vom Ackerschachtelhalm bis zum Wohlriechenden Veilchen lernen wir kennen, welche Wildkräuter uns im jeweiligen Monat bereichern, was beim Sammeln und Verarbeiten zu beachten ist und welchen Wert die wilden Pflanzen gleichzeitig für unsere Tierwelt haben. Im zweiten Teil der Workshops werden verschiedene Rezepturen vorgestellt und ausprobiert: Ob für Haut, Gaumen oder Schnupfennase - für alles ist ein passendes Kraut gewachsen.

Die Workshopreihe führt durch die gesamte Wildkräutersaison. Die Termine können einzeln besucht werden. Da die Teilnehmer:innenzahl auf 15 begrenzt ist, bitten wir vorab um eine Anmeldung: gruenestadt@oekoloewe.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.