PM Natur- und Artenschutz im Leipziger Auwald gestärkt

Der Leipziger Stadtrat hat den Forstwirtschaftsplan mit den Forderungen des Ökolöwen beschlossen. „Ab sofort haben Forstwirtschaftspläne naturschutzfachliche Auflagen“, sagt Friederike Lägel, umweltpolitische Sprecherin vom Ökolöwen. „Das war ein wichtiger Schritt für den Natur- und Artenschutz im Leipziger Auwald. Stark gefährdete Arten wie Eremit, Mittelspecht und Mopsfledermaus sind an alte und totholzreiche Wälder gebunden und das gilt es zu fördern.“

Weiterlesen …

Presseeinladung: 365-Euro-Jahresticket in Ratsversammlung am 11. Dezember

In der Ratsversammlung am Mittwoch entscheidet der Stadtrat über den neuen Nahverkehrsplan. Der Plan verankert die zentralen Leitplanken für die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Leipzig bis zum Jahr 2030. Die Einführung des 365-Euro-Jahrestickets ist darin bisher überhaupt noch nicht eingeplant. „Über 20.000 Leipzigerinnen und Leipziger haben bereits für das 365-Euro-Jahresticket unterschrieben und richten damit ein deutliches Signal an den Stadtrat. Das 365-Euro-Jahresticket muss mit in den Nahverkehrsplan“, sagt Tino Supplies, verkehrspolitischer Sprecher des Ökolöwen.

Weiterlesen …

PM Ökolöwe: Alter Eiche wird Schutzstatus entzogen

Einer 130 Jahre alten Eiche in Leipzig wurde nach nur zwei Monaten der Schutzstatus als Naturdenkmal wieder aberkannt. Obwohl die Naturschutzbehörde keine Zweifel an der Schutzwürdigkeit der Eiche hat, konnte der Flächeneigentümer den Schutzstatus anfechten. Seit 20 Jahren war dies der erste Einzelbaum in Leipzig, der auf Antrag des Ökolöwen als Naturdenkmal gesichert wurde.

Weiterlesen …