Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
08.02.2016 (aktualisiert am 10.05.2016)

Das Leipziger STADTRADELN geht in die 8. Runde

Das Leipziger STADTRADELN geht in die 8. Runde

- in diesem Jahr erstmalig im September -


Leipzig beteiligt sich vom 02. bis 22. September 2016 zum achten Mal am bundesweiten Wettbewerb des Klima-Bündnis für eine fahrradfreundliche und klimagerechte Stadt. Alle Leipzigerinnen und Leipziger können über drei Wochen hinweg, auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt, Radkilometer für ihr eigenes Team und unsere Stadt sammeln.

Die aktivsten Leipziger Teams, mit den meisten geradelten Kilometern, können sich in diesem Jahr Preisgelder von insgesamt 1.500 Euro sichern.  

Den Auftakt bildet die LEIPZIGER RADNACHT am 2. September 2016. Hier werden wir mit einer großen, bunten Radtour gemeinsam ein Zeichen für ein fahrradfreundliches  Leipzig setzen. Treffpunkt ist 19:00 Uhr auf dem Augustusplatz vor der Oper.

Leipzig hat es im letzten Jahr mit über einer Million geradelten Kilometern auf den zweiten Platz von über 340 deutschen Teilnehmerstädten geschafft. In diesem Jahr wollen wir Platz 1. Helfen Sie mit! 

Die besten Mannschaften des diesjährigen Wettbewerbs werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 6. Oktober 2016 ausgezeichnet. (Anfangszeit und Veranstaltungort finden Sie in Kürze hier). Außerdem werden unter den Top-50-Teams drei Mal 500 Euro verlost.  Allerdings können Sie das Preisgeld nur gewinnen, wenn ein Mitglied Ihres Team persönlich anwesend ist, um den Preis entgegenzunehmen.

STADTRADELN 2016 - einfach rechts auf den Button klicken und kostenlos anmelden!

Wie kann ich mitmachen?

Registrieren Sie sich im Online-Radelkalender. Dieser funktioniert wie ein Fahrtenbuch fürs Fahrrad. Klicken Sie rechts auf den Anmeldebutton und treten Sie einem Team bei. Sie können auch selbst ein Team gründen. Falls Sie einfach nur unsere Stadt nach vorn bringen möchten, können Sie für das offene Team Leipzig fahren. Nun gilt es nun für Sie viele Unterstützer zu gewinnen, die ihre täglich gefahrenen Kilometer in den Kalender eintragen. Sie müssen keine extra Radtouren organisieren. Jeder Kilometer, ob beruflich oder privat zählt beim Stadtradeln.

Wie erfasse ich meine Strecken?

Die erradelten Kilometer können z.B. mit einem Kilometerzähler (Tacho bzw. Fahrradcomputer) oder einem Routenplaner (z. B. Naviki) erfasst werden. Neu seit diesem Jahr ist die Stadtradeln-App. Über diese können Sie Ihre Radkilometer eingeben oder via GPS-Funktion mit exakter Route aufzeichnen lassen. Das STADTRADELN lebt vom Fair-Play-Gedanken, deshalb wird auf die Ehrlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Eintragen der Kilometer vertraut. 

Die Teamkapitäne sind zusätzlich in der Lage die Kilometer von Kollegen und Freunden einzutragen.

Wenn Sie keinen Internetzugang haben, registrieren Sie sich bitte direkt bei uns. Am besten geht das telefonisch.  Wir übermitteln ihnen dann einen Erfassungsbogen für gefahrene Strecken, sodass Sie die erradelten Kilometer handschriftlich abgeben  können.

Los geht's!

Sammeln Sie drei Wochen lang ihre gefahrenen Kilometer. Ob beruflich oder privat - jede Strecke zählt! Sichern Sie sich und ihrem Team die Chance auf 500€. Die  gefahrenen Kilometer können Sie noch bis zum 29. September problemlos nachgetragen.

Weitere Eindrücke von der Leipziger RADNACHT 2015 finden Sie unten in der Bildergalerie.

 


 

 

Die schönsten Eindrücke von der Leipziger ‪‎Radnacht‬ 2015

Rund 1.000 Radlerinnen und Radler eroberten am 19. Juni 2015 die autofreien Straßen Leipzigs
nach oben

Bitte unterstützen sie uns jetzt

Kontakt

Ansprechpartner:

Matthias Uhlig

stadtradeln [at] oekoloewe.de

Tel. 0341-3065-171

Hier gehts direkt zur Anmeldung

Leipziger RADNACHT

Stadtradeln im vergangenen Jahr

Radelkalender zum download

Veranstalter

 

STADTRADELN

Unterstützt durch