Tag 9: Veranstaltungen am 13. Juni

Die Leipziger Umwelttage am 13. Juni

Die Leipziger Umwelttage bieten ein buntes Programm mit über 100 Umweltveranstaltungen in und um Leipzig. Stöbere hier im Tagesprogramm nach der Veranstaltung Deiner Wahl!

Banner der Leipziger Umwelttage 2019

Seit über 20 Jahren gibt es sie: die Leipziger Umwelttage. Der Anlass? Ein weltweiter. Am 5. Juni ist Weltumwelttag und damit traditionell auch der Startschuss für die Leipziger Umwelttage. Abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz laden Groß und Klein vom 5. bis 16. Juni zum Erkunden, Erleben und Entdecken ein – mit Filmen, Exkursionen, Diskussionen, Führungen, Vorträgen und vielem mehr. Höhepunkt der grünen Veranstaltungsreihe ist die Ökofete am 16. Juni 2019.

Stöbere im prall gefüllten Tagesprogramm nach den Veranstaltungen Deiner Wahl oder klicke Dich durch die weiteren Veranstaltungstage - hier ist für jedeN Etwas dabei! Bei Fragen oder Anmeldungen zu einzelnen Veranstaltungen beachte bitte die Kontaktdaten der jeweiligen Veranstalter. 

Veranstaltungen der Leipziger Umwelttage am Donnerstag, den 13. Juni:

FILM: Nicht ohne uns! 15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme

10 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 11 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

In diesem eindrucksvollen Dokumentarfilm geben 16 Kinder aus 15 Ländern einen Einblick in ihr Leben, sprechen über ihre Sorgen um die Natur und ihren Lebensraum, über Freundschaft und Liebe, über Sehnsüchte und Wünsche. Sie alle teilen den Wunsch, unsere Welt in Frieden und Sicherheit zu erhalten und appellieren: Nicht ohne uns!
D 2016, 87 Min., Dokumentarfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
MARKT: Tauschmarkt mit Beratung

10 – 17.30 Uhr | Ort: Foyer Technisches Rathaus Haus A, Prager Str. 118-136 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Technisches Rathaus, Tram 12, 15 | ! Vom Tausch ausgenommen sind Elektrogeräte

Tauscht nicht mehr benötigte Gegenstände gegen Bücher, Spielzeug, Geschirr, Küchenutensilien, Gürtel, Taschen und vieles mehr. Ausgenommen sind Elektrogeräte. Zu den folgenden Zeiten stehen Euch MitarbeiterInnen der entsprechenden Bereiche für Fragen zur Verfügung:
10.00 – 12.30 Uhr Amt für Umweltschutz
12.30 – 15.00 Uhr Stadtreinigung Leipzig
15.00 – 17.30 Uhr ZV Abfallwirtschaft

Veranstalter: UiZ Leipzig & Förderverein, Stadtreinigung Leipzig, ZV Abfallwirtschaft Westsachsen
Kontakt: 0341-1236711, E-Mail
Website: www.leipzig.de/uiz
AUSSTELLUNG: Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co.

10 – 18 Uhr | Ort: Botanischer Garten, Linnéstraße 1 | Unkosten: 4€, ermäßigt 3€, Familienkarte 10€ | ÖPNV: Haltestelle Johannisallee, Tram 2, 16 / Haltestelle Liebigstraße, Bus 60

Die Ausstellung erzählt anlässlich des 250. Geburtsjahres von Alexander von Humboldt von der weltweiten Jagd nach Pflanzen – im Dienste von Wissenschaft, Kommerz oder Geltungsdrang. Folgt selber den Spuren von Humboldt und seinen Erben durch die Pflanzensammlungen des Botanischen Gartens.

Veranstalter: Förderkreis des Botanischen Gartens
Kontakt: 0341-9736850, E-Mail
Website: www.bota.uni-leipzig.de
WORKSHOP: Upcycling – Glasflaschen schneiden im Makerspace Leipzig

15 Uhr | Ort: Makerspace Leipzig, Bitterfelderstraße 5 (Eingang durch das Tor, hinten rechts) | Unkosten: 25€, Mitglieder Makerspace/ Eigenbaukombinat Halle 18€ | ÖPNV: Haltestelle Apelstraße, Tram 9 / Haltestelle Wilhelminenstraße, Tram 16 | ! Bitte Arbeitssachen mitbringen, ab 12 Jahren

Scherben bringen Glück! Wie man aus Altglas wieder ein brauchbares Objekt für Zuhause macht, zeigen wir Euch in diesem Workshop. Ihr erfahrt, wie Ihr Flaschen gefahrlos zerteilt und schleift. Eigene Flaschen können gerne mitgebracht werden, im Makerspace sind aber auch genügend Flaschen verfügbar. Vorkenntnisse benötigt Ihr keine, aber Werkstattklamotten, die einen Fleck mehr vertragen können. Getränke sind im Makerspace für kleines Geld zu erwerben, wir haben auch eine Kaffeekanne und einen Wasserkocher für Tee. Natürlich dürft ihr auch selber Getränke mitbringen. Keine Idee? Baut aus Altglas 1-3 Vorratsbehälter mit einem unserer Deckelrohlingen aus Holz.

Veranstalter: Maria Degand, Makerspace Leipzig
Kontakt: E-Mail
Website: www.makerspace-leipzig.de

FILM: Der blaue Tiger

15 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 6 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

Der Film von Petr Oukropec erzählt die Geschichte der kleinen Johanna, die sich gegen die radikalen Baupläne eines Bürgermeisters einsetzt und damit eine kleine fantastische Welt inmitten der Stadt verteidigt. Zur Hilfe kommt ihr dabei ein ganz besonderer Freund, der die rationale und von Profit getriebene Stadt vor einige Rätsel stellt. Ein motivierender Film für Kinder und Erwachsene.
CZ, D 2014, 91 Min., Spielfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
WORKSHOP: Bienenwachstücher selbst gemacht

15 – 19 Uhr | Ort: krimZkrams, Workshopladen, Georg-Schwarz-Straße 7 | Eintritt frei (um Spenden wird gebeten) | ÖPNV: Haltestelle Georg-Schwarz-Str./ Merseburger Str., Tram 7 | ! krimZkrams geöffnet Di+Do 15 – 19 Uhr, Mi 10 – 14 Uhr

Der beste Müll ist der, der gar nicht erst anfällt. Immer mehr Menschen schließen sich dem Zero Waste Trend an. Wir zeigen Euch eine Alternative zu Aluminium- und Frischhaltefolie. Einfach, schnell, wiederverwendbar und nachhaltig.

Veranstalter: kunZstoffe - urbane Ideenwerkstatt e.V.
Kontakt: 0163-4846916, E-Mail
Website: www.kunzstoffe.de
EXKURSION: "Und nach dem Konsum...?" Teil 3 Kompostwerk-Tour Liemehna

16 – 17.30 Uhr | Ort: Kompostwerk Liemehna, Zschettgauer Straße 3, 04838 Jesewitz OT Liemehna | Eintritt frei | ÖPNV: Anfahrt gemeinsam mit S-Bahn S4 und Fahrrad | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt), max. 20 TeilnehmerInnen

Mit "Und nach dem Konsum...?" – Teil 3 besuchen wir das Kompostwerk Liemehna. Bei der geführten Tour über das Betriebsgelände erfahren wir, was mit unserem Abfall aus der Biotonne passiert. Außerdem gehen wir der Frage nach, was wirklich alles in die Biotonne geworfen werden darf und welche Probleme Plastik dabei verursacht.
Treffpunkt für gemeinsame Anfahrt: 15.15 Uhr S-Bahnhaltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz (auf dem Bahnsteig), Kosten für MDV-Ticket Leipzig-Jesewitz und zurück 2x 3,40 Euro (möglichst im Vorfeld selbst erwerben).

Veranstalter: KonsumGlobal Leipzig & AG Abfall der Ökolöwen
Kontakt: 0172-3724576, E-Mail
Website: www.KonsumGlobal-Leipzig.de
RUNDGANG: Leipzig 1545 - Historische Rätseltour im Auwald

16 – 18 Uhr | Ort: Clara-Zetkin-Park, Sachsenbrücke, Anton-Bruckner-Allee | Unkosten: 10 €, Kinder bis 14 Jahre 7 € | ÖPNV: Haltestelle Klingerweg, Tram 1, 2 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt)

Mystische Spurensuche durch das Nonnenholz mit historischen Hintergründen über Leipzig um die Zeit der Kirchenreformation. Das Auwaldgebiet „Nonne“ ist vielen LeipzigerInnen ein Begriff. Aber wie kam es zu diesem Namen und was ist hier vor hunderten Jahren vorgefallen? Begebt Euch auf Spurensuche zur Zeit der Reformation und erkundet den Auwald zwischen Schleußig und dem Clara-Zetkin-Park! Kleine Rätsel enthüllen Stück für Stück historische Fakten zur Stadtgeschichte und der Auwaldnutzung im Mittelalter.

Veranstalter: Naturabenteuer Leipzig, Falko Haak
Kontakt: E-Mail
Website: www.abenteuer-leipzig.de

WORKSHOP: "Essbare Wildpflanzen" mit Führung und Picknick

16 – 19 Uhr | Ort: Auwald Leipzig, Treffpunkt bei Anmeldung | Unkosten: 25€ | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt) sowie witterungsgemäße Kleidung und festes Schuhwerk

Mit Rainer Kühn lernen wir essbare Wildpflanzen des Leipziger Auwaldes kennen. Wie sie gesammelt und zu Köstlichkeiten verarbeitet werden können, erfahrt Ihr im Workshop mit anschließendem Picknick. Die Inhalte der Führungen unterscheiden sich jahreszeitlich! Witterungsgemäße Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich!

Veranstalter: Gemeinsam wandeln; Rainer Kühn
Kontakt: 0151-23268131, E-Mail
Website: https://bluetenreich.jimdo.com/
EXKURSION: Kreislaufwirtschaft als Erlebnis - Exkursion zu den Entsorgungsanlagen Cröbern

16.00 – 19.30 Uhr | Ort: Umweltinformationszentrum (UiZ) im Technischen Rathaus, Prager Straße 136 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Technisches Rathaus Leipzig, Tram 12, 15 / Bus 70, 74 | ! Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung (per E-Mail) möglich aufgrund der Platzkapazität

Der Förderverein des UiZ und der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen laden zur Bus-Exkursion ein, um über für die Region bedeutsame Anlagen zur Entsorgung von Abfällen zu informieren. Erfahrt Wissenswertes zur Kreislaufwirtschaft und erlebt die moderne Umweltschutztechnik! Festes Schuhwerk und eine bestätigte Anmeldung sind notwendig. Weitere Infos findet Ihr auf unserer Website.

Veranstalter: Förderverein des Umweltinformationszentrums Leipzig & Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen (ZAW)
Kontakt: 034299-70524 (ZAW), E-Mail
Website: www.umwelt-leipzig.de
WORKSHOP: Brennpunkt Hose - So reparierst du deine Hose selbst!

18 – 21 Uhr | Ort: Atelier SPENNIundKLEID, Georg-Schwarz-Straße 16 (Atelier im Erdgeschoss) | Unkosten: 45 € | ÖPNV: Haltestelle Merseburger Str./ Georg - Schwarz - Str., Tram 7 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt), max. 3 – 4 TeilnehmerInnen

Für die Produktion einer Jeans werden ca. 8.000 Liter Wasser verbraucht - Grund genug, sie zu pflegen und zu reparieren. Im Workshop repariert Ihr unter professioneller Anleitung unerwünschte Löcher in Euren Hosen und zwar möglichst nachhaltig. Mit und ohne Nähmaschine. Ziel des Workshops: Ihr lernt die Abnutzungen an euren Hosen einzuschätzen, entstehenden Löchern vorzubeugen bzw. haltbar zu reparieren. Für Interessierte mit Grundkenntnissen im Umgang mit Nadel und Faden und/ oder Nähmaschine.
Verbindliche Anmeldung und Vorauszahlung der Kursgebühr bis 7 Tage vor Kursbeginn. Anmeldung und weitere Infos via E-Mail.

Veranstalter: Anna Spenn, spenniundkleid
Kontakt: E-Mail
Website: www.spenniundkleid.de

WORKSHOP: Ölmühle Leipzig – Frische Bio-Öle pressen und Bio-Pestos zubereiten

18 – 21 Uhr | Ort: leipspeis, Markranstädter Str. 8 | Unkosten: 20 € | ÖPNV: Haltestelle Markranstädter Str., Tram 1, 2, 3 Haltestelle Naumburger Str., Bus 60 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt), max. 12 TeilnehmerInnen

In diesem Workshop öffnen wir die Säcke mit heimischen Saaten, starten die Mühle und entlocken regionalen und ökologischen Saaten wie z.B. Leindotter, Senf, Raps, Lein, Mohn und Hanf frisches, naturtrübes & köstliches Öl. Zusammen mit Petersilie, Basilikum, Möhrenkraut und weiteren zarten Blattwerken der Saison zaubern wir daraus handgemachte sanfte bis scharfe Bio-Pestos. Und juhuuu, dieses Jahr können wir unsere selbstgemachten Pesto-Kreationen mit frischem Walnussmehl verfeinern!
Dabei gibt es die Möglichkeit, sich über Lieblingsrezepte auszutauschen, saisonale Besonderheiten zu besprechen und die unterschiedlichen Methoden der Haltbarmachung zu entdecken. Claudia Friedrich & Patrice Wolger werden den Workshop leiten und ihre mehrjährigen Küchenerfahrungen transparent machen. Beim gemeinsamen Abendbrot werden wir Leipzigs Bio-Ackerfrüchte und handwerkliches Bio-Backwerk mit unseren Pestos toppen und in herzlicher Atmosphäre genießen.

Veranstalter: Patrice Wolger, leipspeis
Kontakt: 0177-2342348, E-Mail

VORTRAG: Zero Waste!

19 Uhr | Ort: Umweltbibliothek Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 10, 11 | ! Bitte eigenes sauberes Schraubglas (mind. 250ml) mitbringen, Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt)

Dass Plastiktüten unserer Umwelt nicht gut tun und dass Autofahren das Klima in nie gekannte Höhen treibt, das hat mittlerweile wahrscheinlich jedeR gehört. Doch was können wir dagegen tun? Und was soll jetzt bitte dieser Zero Waste Lebensstil sein, von dem man immer mal wieder hört? Um diese Fragen und noch viel mehr soll es in diesem Workshop gehen. Und neben ein paar Fakten wird es vor allem um praktische Dinge gehen, die jedeR einfach umsetzen kann, um das eigene Leben und unsere Umwelt qualitativ schöner zu gestalten. Auf dass wir gemeinsam die Welt, in der wir leben, erhalten können!

Veranstalter: Zero Waste Deutschland & Umweltbibliothek Leipzig des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.
Kontakt: 0341-3065185, E-Mail, Umweltbibliothek Leipzig der Ökolöwen

Schenk uns Dein 'JA'

Schenk uns Dein "JA" - werde FörderspenderIn

2019 feiern wir Ökolöwen unseren runden Geburtstag: 30 Jahre voller Arbeit und Engagement für starken Umweltschutz hier vor Ort in Leipzig. Um Drängendes noch stärker und wirksamer anzupacken, benötigen wir Dich. Deine Unterstützung stärkt unsere unabhängige umweltpolitische Arbeit, sichert die Zukunft der Ökolöwen und hilft, unsere Projekte zu finanzieren.

Schenk uns heute Dein 'JA' und werde Förderer!

Zurück