Tag 5: Veranstaltungen am 9. Juni

Die Leipziger Umwelttage am 9. Juni

Die Leipziger Umwelttage bieten ein buntes Programm mit über 100 Umweltveranstaltungen in und um Leipzig. Stöbere hier im Tagesprogramm nach der Veranstaltung Deiner Wahl!

Banner der Leipziger Umwelttage 2019

Seit über 20 Jahren gibt es sie: die Leipziger Umwelttage. Der Anlass? Ein weltweiter. Am 5. Juni ist Weltumwelttag und damit traditionell auch der Startschuss für die Leipziger Umwelttage. Abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz laden Groß und Klein vom 5. bis 16. Juni zum Erkunden, Erleben und Entdecken ein – mit Filmen, Exkursionen, Diskussionen, Führungen, Vorträgen und vielem mehr. Höhepunkt der grünen Veranstaltungsreihe ist die Ökofete am 16. Juni 2019.

Stöbere im prall gefüllten Tagesprogramm nach den Veranstaltungen Deiner Wahl oder klicke Dich durch die weiteren Veranstaltungstage - hier ist für jedeN Etwas dabei! Bei Fragen oder Anmeldungen zu einzelnen Veranstaltungen beachte bitte die Kontaktdaten der jeweiligen Veranstalter. 

Veranstaltungen der Leipziger Umwelttage am Sonntag, den 9. Juni:

AUSSTELLUNG: 56. Kakteenschau - Kakteensammler gestern und heute und ihre Schätze

10 – 18 Uhr | Ort: Botanischer Garten, Linnéstraße 1 | Unkosten: 5€, ermäßigt 4€, Familienkarte 11€ | ÖPNV: Haltestelle Johannisallee, Tram 2, 16 / Haltestelle Liebigstraße, Bus 60

Die traditionsreiche Leipziger Kakteenschau bringt wieder einmal alte und neue Fans der stacheligen und dickfleischigen Lebenskünstler des Pflanzenreiches zusammen – mit großer Verkaufsbörse.

Veranstalter: Förderkreis des Botanischen Gartens
Kontakt: 0341-9736850, E-Mail
Website: www.bota.uni-leipzig.de
AUSSTELLUNG: Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co.

10 – 18 Uhr | Ort: Botanischer Garten, Linnéstraße 1 | Unkosten: 4€, ermäßigt 3€, Familienkarte 10€ | ÖPNV: Haltestelle Johannisallee, Tram 2,16 / Haltestelle Liebigstraße, Bus 60

Die Ausstellung erzählt anlässlich des 250. Geburtsjahres von Alexander von Humboldt von der weltweiten Jagd nach Pflanzen – im Dienste von Wissenschaft, Kommerz oder Geltungsdrang. Folgt selber den Spuren von Humboldt und seinen Erben durch die Pflanzensammlungen des Botanischen Gartens.

Veranstalter: Förderkreis des Botanischen Gartens
Kontakt: 0341-9736850, E-Mail
Website: www.bota.uni-leipzig.de
EXKURSION: Auf dem Weg zu Pflanzen, Gesundheit und Glück

10.30 Uhr | Ort: Kreuzung Auenstraße/Zum Waldbad (gegenüber Gaststätte ‚Grüne Aue‘), Auenstraße 33| Unkosten: 8€, Kinder frei | ÖPNV: Haltestelle Barnecker Straße, Tram 7 | ! Voranmeldung erwünscht (siehe Kontakt)

Auf in den Leipziger Auwald! Dort zeigt Euch ‚Kräuter-Ferdi‘ die hier wachsenden Pflanzen und wie die Pflanzenteile im Laufe eines Kalenderjahres von der Wurzel bis hin zum Samen als Heilmittel oder zu Speisen in der Küche zubereitet werden können. Seit über 30 Jahren befasst sich ‚Kräuter-Ferdi‘ mit Pflanzen – auf der Suche nach dem natürlichen Instinkt, der uns in der zivilisierten Gesellschaft durch die industrielle Herstellung von Nahrung abhandengekommen ist.

Veranstalter: Ferdinand Bodusch, ‚Kräuter-Ferdi‘
Kontakt: 0173-3828444, E-Mail

FILM: Fair Traders

17 Uhr | Ort: Kinobar Prager Frühling, Bernhard-Göring-Straße 152 | Unkosten: 7€, ermäßigt 6€ | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 9, 10, 11 | ! Keine Vorbestellung möglich, Tickets nur an der Abendkasse

Drei Geschäftsführer aus der freien Wirtschaft, zwei aus der Schweiz und eine aus Deutschland, wollen mit ihren Unternehmen Verantwortung für die Gesellschaft und kommende Generationen übernehmen. Denn alle drei haben sich ein Ziel gesetzt: Mit ihren Unternehmen nachhaltig zu wirtschaften. So blickt der Dokumentarfilm auf die Karrieren der drei Geschäftsleute, die sich gerade in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien befinden und sowohl national als auch international handeln und dabei immer versuchen, nicht nur erfolgreich, sondern auch ökologisch, sozial und nachhaltig zu handeln. Dabei gehen die Filmemacher auch der Frage nach, wie so ein Wirtschaftsmodell den Anforderungen des Neoliberalismus standhalten kann, und zeigen vor allem, warum die UnternehmerInnen zu den Vorreitern ihrer jeweiligen Branche zählen. Dennoch sind sie täglich einem Balanceakt zwischen gerechter Bezahlung innerhalb der gesamten Lieferkette, nachhaltiger Produktion und dem Kostendruck der Marktwirtschaft ausgesetzt.
CH 2018 von Nino Jacusso, 89 min., Dokumentarfilm.

Veranstalter: Kinobar Prager Frühling
Website: www.kinobar-leipzig.de

VORTRAG: Herz und Kopf im Einklang

19 – 21 Uhr | Ort: Praxishaus IAM, Dieskaustr. 103 | Unkosten: 10€ | ÖPNV: Haltestelle Kötzschauer Straße, Tram 3

Denken und Fühlen sollten keine Widersprüche sein: sie sind unterschiedliche Pole, die dazu beitragen können, ein erfülltes und ganzheitliches Leben zu führen. Wir schauen uns gemeinsam unterschiedliche Perspektiven auf das Herz und den Kopf an: in der Sprache und Philosophie verschiedener Kulturen sowie Schulmedizin und Naturheilkunde. Heilpflanzen für das Herz und das Nervensystem wie auch ein achtsamer, naturnaher Umgang mit uns selbst können dazu beitragen, dass sich bei uns alles mehr im Einklang befindet. Ich sorge für eine gemütliche Atmosphäre sowie Tees und einen kleinen Wildpflanzensnack. Eigene Fragen und Anliegen können gern eingebracht werden.

Veranstalter: Heilpraktiker Martin Zwiesele
Kontakt: 0157-30437755
Website: www.heilpraktiker-zwiesele.de

Schenk uns Dein 'JA'

Schenk uns Dein "JA" - werde FörderspenderIn

2019 feiern wir Ökolöwen unseren runden Geburtstag: 30 Jahre voller Arbeit und Engagement für starken Umweltschutz hier vor Ort in Leipzig. Um Drängendes noch stärker und wirksamer anzupacken, benötigen wir Dich. Deine Unterstützung stärkt unsere unabhängige umweltpolitische Arbeit, sichert die Zukunft der Ökolöwen und hilft, unsere Projekte zu finanzieren.

Schenk uns heute Dein 'JA' und werde Förderer!

Zurück