Tag 3: Veranstaltungen am 7. Juni

Die Leipziger Umwelttage am 7. Juni

Die Leipziger Umwelttage bieten ein buntes Programm mit über 100 Umweltveranstaltungen in und um Leipzig. Stöbere hier im Tagesprogramm nach der Veranstaltung Deiner Wahl!

Banner der Leipziger Umwelttage 2019

Seit über 20 Jahren gibt es sie: die Leipziger Umwelttage. Der Anlass? Ein weltweiter. Am 5. Juni ist Weltumwelttag und damit traditionell auch der Startschuss für die Leipziger Umwelttage. Abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz laden Groß und Klein vom 5. bis 16. Juni zum Erkunden, Erleben und Entdecken ein – mit Filmen, Exkursionen, Diskussionen, Führungen, Vorträgen und vielem mehr. Höhepunkt der grünen Veranstaltungsreihe ist die Ökofete am 16. Juni 2019.

Stöbere im prall gefüllten Tagesprogramm nach den Veranstaltungen Deiner Wahl oder klicke Dich durch die weiteren Veranstaltungstage - hier ist für jedeN Etwas dabei! Bei Fragen oder Anmeldungen zu einzelnen Veranstaltungen beachte bitte die Kontaktdaten der jeweiligen Veranstalter. 

Veranstaltungen der Leipziger Umwelttage am Freitag, den 7. Juni:

FILM: Der blaue Tiger

10 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 6 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

Der Film von Petr Oukropec erzählt die Geschichte der kleinen Johanna, die sich gegen die radikalen Baupläne eines Bürgermeisters einsetzt und damit eine kleine fantastische Welt inmitten der Stadt verteidigt. Zur Hilfe kommt ihr dabei ein ganz besonderer Freund, der die rationale und von Profit getriebene Stadt vor einige Rätsel stellt. Ein motivierender Film für Kinder und Erwachsene.
CZ, D 2014, 91 Min., Spielfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
EXKURSION: Auf dem Weg zu Pflanzen, Gesundheit und Glück

11.00 Uhr | Ort: Kreuzung Auenstraße/Zum Waldbad (gegenüber Gaststätte ‚Grüne Aue‘), Auenstraße 33 | Unkosten: 8€, Kinder frei | ÖPNV: Haltestelle Barnecker Straße, Tram 7 | ! Voranmeldung erwünscht (siehe Kontakt)

Auf in den Leipziger Auwald! Dort zeigt Euch ‚Kräuter-Ferdi‘ die hier wachsenden Pflanzen und wie die Pflanzenteile im Laufe eines Kalenderjahres von der Wurzel bis hin zum Samen als Heilmittel oder zu Speisen in der Küche zubereitet werden können. Seit über 30 Jahren befasst sich ‚Kräuter-Ferdi‘ mit Pflanzen – auf der Suche nach dem natürlichen Instinkt, der uns in der zivilisierten Gesellschaft durch die industrielle Herstellung von Nahrung abhandengekommen ist.

Veranstalter: Ferdinand Bodusch, ‚Kräuter-Ferdi‘
Kontakt: 0173-3828444, E-Mail

FILM: The True Cost – Der Preis der Mode

15 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 6 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

Primark, H&M, KiK – immer wieder begeistert günstige Mode. Doch beim genaueren Hinsehen werden die Schattenseiten der Bekleidungsindustrie deutlich. Der Film macht auf die Ausbeutung von Mensch und Natur aufmerksam und zeigt Problematiken und Lösungsansätze auf.
USA 2015, 92 Min., Drama/ Dokumentarfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
RUNDGANG: Leipzig 1545 - Historische Rätseltour im Auwald

16 – 18 Uhr | Ort: Sachsenbrücke, Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park | Unkosten: 10 €, Kinder bis 14 Jahre 7 € | ÖPNV: Haltestelle Klingerweg, Tram 1, 2 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt)

Mystische Spurensuche durch das Nonnenholz mit historischen Hintergründen über Leipzig um die Zeit der Kirchenreformation. Das Auwaldgebiet „Nonne“ ist vielen LeipzigerInnen ein Begriff. Aber wie kam es zu diesem Namen und was ist hier vor hunderten Jahren vorgefallen? Begebt Euch auf Spurensuche zur Zeit der Reformation und erkundet den Auwald zwischen Schleußig und dem Clara-Zetkin-Park! Kleine Rätsel enthüllen Stück für Stück historische Fakten zur Stadtgeschichte und der Auwaldnutzung im Mittelalter.

Veranstalter: Naturabenteuer Leipzig, Falko Haak
Kontakt: E-Mail
Website: www.abenteuer-leipzig.de
FILM: Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen

17 Uhr | Ort: Kinobar Prager Frühling, Bernhard-Göring-Straße 152 | Unkosten: 7€, ermäßigt 6€ | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 9, 10, 11 | ! Keine Vorbestellung möglich, Tickets nur an der Abendkasse

Der Dokumentarfilm ist ein Appell an uns alle: Schützt die ursprüngliche Saatgutvielfalt, sonst ist das reiche Angebot unserer Nahrung bald nur noch schöne Erinnerung! Einfallsreich und mit kreativen Bildern macht der Film seine Zuschauer zu mündigen Essern, die sich nicht mit der immer gleichen Supermarktware abspeisen lassen. Ein lebensverändernder Dokumentarfilm von Taggart Siegel und Jon Betz, so farbenfroh wie die natürliche Vielfalt unserer Saaten. Mit den weltweit bekannten Umweltaktivisten Vandana Shiva, Jane Goodall und Percy Schmeiser. Ausgezeichnet mit 18 Festival-Awards und nominiert für den EMMY 2018 als „Outstanding Nature Documentary“.
USA 2016 von Taggart Siegel, Jon Betz, 94 Min., Dokumentarfilm.

Veranstalter: Kinobar Prager Frühling
Website: www.kinobar-leipzig.de

RUNDGANG: Mit der Kräuterhexe im Apothekergarten unterwegs

17 – 18.30 Uhr | Ort: Apothekergarten, Liebigstr. 28 | Unkosten: 10€ | ÖPNV: Haltestelle Ostplatz, Tram 12, 15

Mit der Falkenhainer Kräuterhexe Grit Nitzsche geht Ihr auf Entdeckungstour durch den Duft- und Tastgarten im Friedenspark. Auf 2000 m² werden viele Arzneipflanzen, typische Heilpflanzen und historisch interessante Arten gezeigt. Vorgestellt werden die Pflanzen, die sich als Kräuter- und Salatpflanzen eignen. Entdeckt dabei die Vielfalt und erfahrt von der Kräuterhexe, welche nahrhaften Köstlichkeiten die Natur für uns bereithält, wo sie gesammelt, wie sie verwendet und zubereitet werden können. Küchentipps verbinden sich mit altem Kräuterwissen für den Hausgebrauch sowie Geschichten und Legenden, die sich um die Pflänzchen ranken.

Veranstalter: Leipzig Details Stadtführungen
Kontakt: 0341-3039112
Website: www.leipzigdetails.de
WORKSHOP: Meine Haut liebt Grün!

18.30 – 20.30 Uhr | Ort: Kräuterwerkstatt im Atelier vom Wolf, Windorfer Str. 50 | Unkosten: 18€ (inkl. Unterlagen und Material) | ÖPNV: Haltestelle Adler, Tram 1, 2, 3 / Bus 60 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt), begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Genug von Erdöl und Co auf Deiner Haut? Chemisch-synthetische Stoffe haben in Deinen Körperpflegeprodukten nichts verloren? Was auf Deine Haut kommt, möchtest Du selbst bestimmen? Gemeinsam stellen wir nach den Prinzipien der "Grünen Kosmetik" einfach, schnell und unkompliziert wirksame biologische Alternativen zu herkömmlichen Deos her.

Veranstalter: "Allerlei-Wildes" Wildpflanzen-, Kräuterschule
Kontakt: 0341-35219196 bzw. 0170-1264089, E-Mail

VORTRAG: Nachhaltigkeit und Wirtschaft sind kein Widerspruch!

19 Uhr | Ort: Umweltbibliothek Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 10, 11 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt)

Der Vortrag befasst sich mit der Thematik kleiner Wirtschaftskreisläufe und lokaler Produzenten vs. Globalisierung. Er beleuchtet die Energiewende mit ihren Herausforderungen und stellt den Wald als nachhaltigen Rohstofflieferanten in den Fokus.

Veranstalter: Köhlerei Eisenhammer, Jörn Austinat & Umweltbibliothek Leipzig des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.
Kontakt: 0341-3065185, E-MailUmweltbibliothek Leipzig der Ökolöwen

Schenk uns Dein 'JA'

Schenk uns Dein "JA" - werde FörderspenderIn

2019 feiern wir Ökolöwen unseren runden Geburtstag: 30 Jahre voller Arbeit und Engagement für starken Umweltschutz hier vor Ort in Leipzig. Um Drängendes noch stärker und wirksamer anzupacken, benötigen wir Dich. Deine Unterstützung stärkt unsere unabhängige umweltpolitische Arbeit, sichert die Zukunft der Ökolöwen und hilft, unsere Projekte zu finanzieren.

Schenk uns heute Dein 'JA' und werde Förderer!

Zurück