Tag 2: Veranstaltungen am 6. Juni

Die Leipziger Umwelttage am 6. Juni

Die Leipziger Umwelttage bieten ein buntes Programm mit über 100 Umweltveranstaltungen in und um Leipzig. Stöbere hier im Tagesprogramm nach der Veranstaltung Deiner Wahl!

Banner der Leipziger Umwelttage 2019

Seit über 20 Jahren gibt es sie: die Leipziger Umwelttage. Der Anlass? Ein weltweiter. Am 5. Juni ist Weltumwelttag und damit traditionell auch der Startschuss für die Leipziger Umwelttage. Abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz laden Groß und Klein vom 5. bis 16. Juni zum Erkunden, Erleben und Entdecken ein – mit Filmen, Exkursionen, Diskussionen, Führungen, Vorträgen und vielem mehr. Höhepunkt der grünen Veranstaltungsreihe ist die Ökofete am 16. Juni 2019.

Stöbere im prall gefüllten Tagesprogramm nach den Veranstaltungen Deiner Wahl oder klicke Dich durch die weiteren Veranstaltungstage - hier ist für jedeN Etwas dabei! Bei Fragen oder Anmeldungen zu einzelnen Veranstaltungen beachte bitte die Kontaktdaten der jeweiligen Veranstalter. 

Veranstaltungen der Leipziger Umwelttage am Donnerstag, den 6. Juni:

FILM: Das Pferd auf dem Balkon

10 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 8 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

Der zehnjährige Mika ist ein außergewöhnlicher Junge. Er hat das Asperger-Syndrom, eine leichte Form von Autismus. Eines Nachts entdeckt Mika ein Pferd auf dem Balkon der gegenüberliegenden Wohnung seines Nachbars, der das Pferd Bucephalus bei einer Tombola gewonnen hat. Zwischen dem Pferd und Mika entsteht eine tiefe Freundschaft. Als Bucephalus zum Schlachter soll, setzt Mika alles daran, seinen Freund zu retten. Eine Krimikomödie für Kinder über die Freundschaft zwischen Mensch und Tier.
AT 2012, 89 Min., Spielfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
WORKSHOP: Upcycling - Buchbinden

14 – 16 Uhr | Ort: Restlos - Das kreative Upcyclingprojekt des Mütterzentrum e.V., Gießerstr. 29 | Unkosten: 8€, Kinder 6€ | ÖPNV: Haltestelle Naumburger Str., Bus 60 oder Haltestelle Markranstädter Str., Tram 3 | ! ab 8 Jahren, für Rollstuhlfahrer geeignet

Mit spannenden Restmaterialien könnt Ihr bei uns Hefte und Bücher binden. Lernt verschiedene Techniken kennen und haltet am Ende euer eigenes Buch mit einem Upcycling-Einband in der Hand.

Veranstalter: Restlos - Das kreative Upcyclingprojekt des Mütterzentrum e.V. Leipzig
Kontakt: 0341-58154464, E-Mail
Website: www.muetterzentrum-leipzig.de
FILM: Nicht ohne uns! 15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme

15 Uhr | Ort: Cineding, Karl-Heine-Str. 83 | Unkosten: 4 €, ermäßigt 3 € | ÖPNV: Haltestelle Karl-Heine-/Merseburger Str., Tram 14 | ! empfohlen ab 11 Jahren, Voranmeldung für Gruppen, bei Bedarf Filmgespräche nach Anmeldung (siehe Kontakt)

In diesem eindrucksvollen Dokumentarfilm geben 16 Kinder aus 15 Ländern einen Einblick in ihr Leben, sprechen über ihre Sorgen um die Natur und ihren Lebensraum, über Freundschaft und Liebe, über Sehnsüchte und Wünsche. Sie alle teilen den Wunsch, unsere Welt in Frieden und Sicherheit zu erhalten und appellieren: Nicht ohne uns!
D 2016, 87 Min., Dokumentarfilm.
Infos zu weiteren Filmvorführungen und Workshop-Angeboten unter www.landesfilmdienst-sachsen.de.

Veranstalter: Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
Kontakt: 0341-49294910, E-Mail
Website: www.landesfilmdienst-sachsen.de
WORKSHOP: Insektensommer - Zählen, was zählt

15 – 17 Uhr | Ort: Dt. Kleingärtnermuseum, Aachener Straße 7 - Gartenanlage/Laubengarten | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Waldplatz, Tram 3, 4, 7, 15

In Kooperation mit dem NABU Regionalverband Leipzig und unter fachlicher Anleitung beobachten wir das Summen und Brummen auf unserer Schmetterlingswiese und werden Teil der bundesweiten Meldeaktion für Insekten.

Veranstalter: Dt. Kleingärtnermuseum & NABU Leipzig
Kontakt: 0341-2111194, E-Mail
Website: www.kleingarten-museum.de
WORKSHOP: Upcycling glasklar - DIY Aufbewahrungsgläser

15 – 19 Uhr | Ort: krimZkrams, Georg Schwarz Straße 7 | Eintritt frei (um Spenden wird gebeten) | ÖPNV: Haltestelle Georg-Schwarz-Str./ Merseburger Str., Tram 7 | ! krimZkrams geöffnet Di+Do 15 – 19 Uhr, Mi 10 – 14 Uhr

Alte Gläser können super weiterverwendet werden. Wir sorgen für schmückende Ordnung im Regal und gestalten dekorative Aufbewahrungsgläser. In unserer Materialsammlung findest Du zahlreiche Möglichkeiten für Dein persönliches Lieblingsglas.

Veranstalter: kunZstoffe - urbane Ideenwerkstatt e.V.
Kontakt: 0163-4846916, E-Mail
Website: www.kunzstoffe.de
WORKSHOP: "Essbare Wildpflanzen" mit Führung und Picknick

16 – 19 Uhr | Ort: Auwald Leipzig, Treffpunkt bei Anmeldung | Unkosten: 25€ | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt) sowie witterungsgemäße Kleidung und festes Schuhwerk

Mit Rainer Kühn lernen wir essbare Wildpflanzen des Leipziger Auwaldes kennen. Wie sie gesammelt und zu Köstlichkeiten verarbeitet werden können, lernt Ihr im Workshop mit anschließendem Picknick. Die Inhalte der Führungen unterscheiden sich jahreszeitlich! Witterungsgemäße Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich!

Veranstalter: Gemeinsam wandeln; Rainer Kühn
Kontakt: 0151-23268131, E-Mail
Website: https://bluetenreich.jimdo.com/
VORTRAG & RUNDGANG: Solartechnik im Haus der Demokratie Leipzig - Solarthermie und Photovoltaik zur Energieversorgung

16 – 18 Uhr | Ort: Umweltbibliothek Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 10, 11 | ! Um Anmeldung wird gebeten (siehe Kontakt)

Vom "Energie"-Dachboden bis zum "Energie"-Keller – BesucherInnen erhalten einen Einblick in die umweltfreundliche Energieversorgung des Hauses der Demokratie Leipzig in Form eines geführten Rundganges. In einem kurzen Einführungsvortrag wird die Warmwasser- und Stromerzeugung vor Ort vorgestellt, erläutert und bewertet. Im Anschluss können auch Fragen allgemeiner Art zum Einsatz erneuerbarer Energien in Wohn- und Nichtwohngebäuden, zu Fördermitteln für erneuerbare Energien oder zum energieeffizienten Bauen und Sanieren gestellt werden.

Veranstalter: Verein für ökologisches Bauen Leipzig e.V.
Kontakt: 0177-2005726, E-Mail
Website: www.voeb-leipzig.de
WORKSHOP & VORTRAG: Artenvielfalt im Wasser erforschen für Jung und Alt

16 - 20 Uhr | Ort: Phyllodrom Regenwaldmuseum Leipzig, Delitzscher Landstraße 38 | Unkosten: 4€, Kinder 2€ | ÖPNV: Haltestelle Dachauer Straße, Tram 16 | ! Anmeldung erwünscht (siehe Kontakt). Gummistiefel empfohlen, aber nicht verpflichtend

In einem nahe gelegenen Gewässer werden Kleinlebewesen gefangen und anschließend in unserem Museum mit Hilfe von Lupen und Mikroskopen untersucht. Außerdem können auch Präparate solcher Tierchen aus Regenwaldflüssen mikroskopisch untersucht werden, darunter neu entdeckte Arten aus aktuellen Projekten in den Tropen. Ein Blick in unsere Aquarien ergänzt das Angebot. Zum Abschluss wird ein erfahrener Biodiversitätsforscher in einem Vortrag berichten, wie er als Wissenschaftler im Regenwald arbeitet und lebt (ca. 19 bis 20 Uhr).

Veranstalter: Phyllodrom Regenwaldmuseum e.V.
Kontakt: 0341-5257757, E-Mail
Website: www.phyllodrom.de
TREFFEN: Grundeinkommen und Umweltschutz im Hildegarten

17.30 Uhr | Ort: Bürgerbahnhof Plagwitz/ Hildegarten, Röckener Str. 44 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Lindenau Bushof, Bus 60; Haltestelle Credéstr., Tram 8, 15; Haltestelle Leipzig-Plagwitz, S-Bahn S, Tram 14

Die Initiative Grundeinkommen lädt ein, den Umweltaspekt bei der Idee des Grundeinkommens zu beleuchten. Bei unserem freien Diskussionsabend steht die Frage "Wie wollen wir zusammen leben?" im Mittelpunkt.

Veranstalter: Initiative Grundeinkommen Leipzig
Kontakt: Volkmar Kreiß, 0341 4248474
Website: www.bge-le.tk

WORKSHOP: Auf Tuchfühlung gehen - Materialkunde für Bekleidungstextilien

18 – 21 Uhr | Ort: Atelier SPENNIundKLEID, Georg-Schwarz-Straße 16 (Atelier im Erdgeschoss) | Unkosten: 45 € | ÖPNV: Haltestelle Merseburger Str./ Georg-Schwarz-Str., Tram 7 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt), max. 3 – 4 TeilnehmerInnen

Wir gehen auf Tuchfühlung: Der Workshop will Anregungen für einen bewussteren Umgang mit Kleidung und Textilien geben. Die TeilnehmerInnen lernen einfache Handgriffe und Hintergrundwissen zur Beurteilung von Eigenschaften, Herstellung, Verwendungsmöglichkeiten und Abnutzungseffekten von Textilien. Damit können sie als Konsumenten und bei der Umsetzung von eigenen Nähprojekten bewusstere Entscheidungen treffen. Ein Workshop für Menschen, die wissen wollen, was sie auf ihrer Haut tragen, mutige Anfänger und erfahrene NäherInnen
Achtung: Der gleiche Workshop findet noch einmal am 10. Juni statt. Verbindliche Anmeldung und Vorauszahlung der Kursgebühr bis 7 Tage vor Kursbeginn. Anmeldung und weitere Infos via E-Mail.

Veranstalter: Anna Spenn, spenniundkleid
Kontakt: E-Mail
Website: www.spenniundkleid.de
FILM: Gegen den Strom

19 Uhr | Ort: Kinobar Prager Frühling, Bernhard-Göring-Straße 152 | Unkosten: 7€, ermäßigt 6€ | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 9, 10, 11 | ! Keine Vorbestellung möglich, Tickets nur an der Abendkasse

Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) ist scheinbar eine gutherzige Frau, die abgesehen von ihrem Beruf als Chorleiterin zumeist für sich bleibt. Doch die 50-Jährige führt ein Doppelleben: In ihrer Freizeit engagiert sie sich unter dem Decknamen „The Woman of the Mountain“ als Umweltaktivistin und hat insbesondere der Schwerindustrie in Island den Krieg erklärt. Mit Vandalismus und schließlich sogar Industriesabotage bekämpft sie die Aluminiumhersteller in ihrem Land und kann so tatsächlich die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem großen Investor zum Erliegen bringen. Doch dann tritt eine Waise in ihr einsames Leben, als ihr fast schon vergessener Adoptionsantrag auf einmal bewilligt wird. Parallel dazu plant Halla noch eine letzte Aktion, um ihre Heimat zu retten...
IS 2018 von Benedikt Erlingsson, 101 Min.

Veranstalter: Kinobar Prager Frühling
Website: www.kinobar-leipzig.de

VORTRAG: Die geheimnisvolle Kraft der Bäume

19 Uhr | Ort: Umweltbibliothek Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152 | Eintritt frei | ÖPNV: Haltestelle Connewitz Kreuz, Tram 10, 11 | ! Anmeldung erforderlich (siehe Kontakt)

Wälder sind Kathedralen – auf geheimnisvollen Pfaden taucht man ein in die Stille, die aufragenden Bäume reichen bis in den Himmel und bilden ein grünes Gewölbe. Umgeben von der Schönheit der Natur können wir hier die Ruhe genießen und auf den Grund unserer Seele blicken. Die Bäume am Wegesrand haben Botschaften für uns – je nachdem welcher Baum unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, sagt einiges über unsere momentane Situation aus. Ob es uns zur mächtigen Eiche zieht oder zu einem Haselnussstrauch – wir können die Bäume umarmen oder unter ihnen meditieren, um neue Kraft zu schöpfen. Die Bäume haben Zeit und unter den rauschenden Blättern hören wir ihr Flüstern – sie erzählen von der Ewigkeit und öffnen das Tor in eine längst vergessene Zeit. Ein Vortrag von Udo Reiss, Ranger im Naturpark Dübener Heide (www.waldranger.com).

Veranstalter: Der Waldranger & Umweltbibliothek Leipzig des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Schenk uns Dein 'JA'

Schenk uns Dein "JA" - werde FörderspenderIn

2019 feiern wir Ökolöwen unseren runden Geburtstag: 30 Jahre voller Arbeit und Engagement für starken Umweltschutz hier vor Ort in Leipzig. Um Drängendes noch stärker und wirksamer anzupacken, benötigen wir Dich. Deine Unterstützung stärkt unsere unabhängige umweltpolitische Arbeit, sichert die Zukunft der Ökolöwen und hilft, unsere Projekte zu finanzieren.

Schenk uns heute Dein 'JA' und werde Förderer!

Zurück