Zum Schutz der Natur: Naturschutzstation Partheland

Zum Schutz der Natur: Naturschutzstation Partheland

“Ein nachhaltiges Leipzig bedeutet für uns, den Bewohner:innen und Gästen des Parthelandes das Besondere und Einzigartige der Region zu zeigen. Mit diesem Blickwinkel ist es viel leichter und verständlicher, sich für die Natur einzusetzen. Denn oftmals steckt viel Besonderes in dem vermeintlich Alltäglichen.“

Naturschutzstation Partheland

Team-Foto von Zweckverband Parthenaue bei Aktion (c) Zweckverband Parthenaue

Zum Aktionsgebiet der Naturschutzstation Partheland gehören die Städte Leipzig und Taucha sowie die Gemeinde Borsdorf. In dem ca. 80 km² großen Gebiet liegen Teile der Landschaftsschutzgebiete ‘Parthenaue Machern’ und ‘Parthe’. Es ist reich mit Natur- und Landschaftsräumen ausgestattet, darunter die Wald-Wiesen-Aue der Parthe, eine Vielzahl kleiner Fließ- und Standgewässer, eine von Hecken durchzogene Ackerkultur sowie noch gut erhaltene dörfliche Strukturen. 58 Biotope und Naturdenkmäler liegen verstreut in der Parthenaue und sind Objekte umweltpädagogischer Arbeit.

Die Kulturlandschaft der Parthenaue und angrenzender Landschaftsbestandteile soll durch Schutz und Entwicklung vorhandener Naturräume, ländlicher Siedlungsstrukturen und deren Erschließung für die Naherholung erhalten werden. Diese Anforderungen an Naturschutz und Landschaftspflege bestimmen auch die Arbeit der Naturschutzstation, die langfristig als ökologische Bildungsstätte und auf den praktischen Pflegebetrieb ausgerichtet ist. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit land-, forst- und wasser-wirtschaftlichen Nutzern.

Direkt betreut werden fünf Naturlehrpfade und 45 km Wanderwege entlang der Parthe sowie ins Endmoränengebiet. Die vom Zweckverband initiierte Parthe-Mulde-Radroute verbindet die Weiße Elster mit der Mulde. Um alle Partheländer mit Umweltbildungsangeboten zu erreichen, unabhängig von ihrer ÖPNV-Anbindung, ist der Zweckverband Parthenaue seit 2019 mit dem PIMO (ParthelandInfoMObil) unterwegs. So können sie mit ihrer reichhaltigen Ausrüstung, bestehend aus Mikroskopen, Käschern, Naturmodellen, Becherlupen, Bestimmungsliteratur uvm., direkt vor jeder Haustür und für alle Altersklassen Umweltbildungsveranstaltungen durchführen.

Kontakt: Naturschutzstation Partheland in Trägerschaft des Zweckverbandes Parthenaue, Sommerfelder Straße 71, 04316 Leipzig OT Mölkau
Weitere Infos: http://partheland.info

13.06. // Tag der offenen Gartenpforte im Partheland

Zum elften Mal laden private Gartenbesitzer im Partheland zu einer Besichtigungstour in ihre grünen Oasen ein. Interessierte Gartenliebhaber haben die Möglichkeit, den ganzen Reichtum und die bunte Vielfalt der Gartenkultur zu erleben und in gemütlicher Atmosphäre zu fachsimpeln. Lass Dich von dieser Kreativität überraschen, tausche Erfahrungen aus und lass Dich sich zu neuen Ideen inspirieren. Die Veranstaltung findet von 10 - 17 Uhr individuell in den jeweiligen Gärten statt. Das Faltblatt zum Tag der offenen Gartenpforte mit den Adressen der teilnehmenden Gartenbesitzer findest Du rechtzeitig unter anderem auf der Homepage der Naturschutzstation Partheland sowie in Gärtnereien, Blumenläden, dem Botanischen Garten Leipzig und vielen weiteren Geschäften im Partheland und in Leipzig. Eintritt frei.

Während der Tour sind die aktuellen Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung zu berücksichtigen.

Datum und Uhrzeit: 13.06.2020, 10:00–17:00 Uhr

16.06. // Aktionswoche Gartenpforte: Der Garten als Refugium für Vögel

Wenn Du wissen möchtest, was Du über den obligatorischen Meisenknödel hinaus für unsere einheimischen Vögel tun kannst, komm doch in den Lehrgarten der Naturschutzstation Partheland! Entdecke Möglichkeiten für natürliche und künstliche Lebensräume von Vögeln. Außerdem erfährst Du, wie Du Deinen Garten, Deine Terrasse oder Deinen Balkon vogelfreundlicher gestalten kannst. Treffpunkt 16 Uhr am Haupteingang des KGV am Walde in Mölkau. Dauer ca. 1 h. Anmeldung bis zum 10. Juni 2021. Kostenfrei

Während des Kurses sind die aktuellen Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung zu berücksichtigen.

Datum und Uhrzeit: 16.06.2020, 16:00-17:00 Uhr
Kontakt & Anmeldung: info@zv-parthenaue.de

25.06. // Glühwürmchen-Nachtexkursion

Auf der Suche nach den tanzenden Leuchtkäfern wandern wir durch die schummrige Landschaft und erfahren mehr über ihre interessante Lebensweise und faszinierende Partnersuche. Treffpunkt 21:30 an der Straßenbahnendhaltestelle in Taucha. Dauer ca. 2 h. Anmeldung bis zum 22. Juni 2021. Kostenfrei

Während des Kurses sind die aktuellen Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung zu berücksichtigen.

Datum und Uhrzeit: 25.06.2020, 21:30 Uhr
Kontakt & Anmeldung: info@zv-parthenaue.de

Zurück