Abenteuer im Neuseenland: Natur-Abenteuer-Leipzig

Abenteuer im Neuseenland: Natur-Abenteuer-Leipzig

"Ein nachhaltiges Leipzig bedeutet für mich ein ausgewogenes Zusammenspiel zukunftsweisender Politik mit einem verantwortungsbewussten Unternehmertum und bürgerschaftlichem Engagement."

Falko Haak von Natur-Abenteuer-Leipzig

Falko Haak mit einer Gruppe an einem Fluß © Natur-Abenteuer-Leipzig

Falko bietet tourenbasierte Abenteuer im Leipziger Neuseenland an. Im Mittelpunkt steht dabei stets das Naturerlebnis. In seinen Touren baut er Zusammenhänge zwischen historischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Raum Leipzig ein, um den aktuellen Zustand unserer Umwelt verstehen zu können. Als zertifizierter Natur- und Landschaftsführer mit Studium im Naturschutz findet er sowohl für anspruchsvolle Team-Events als auch für Familien mit Kindern angemessene Orte und Aktivitäten. Durch seine authentische und freundliche Art ist jede Tour ein besonderes Erlebnis, das lange nachwirkt.

Kontakt: Natur-Abenteuer-Leipzig, c/o Falko Haak, Telefon: 0341/24811919
Weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

06.06. // Auf den Spuren des Eisvogels

Wanderung entlang einer der letzten naturnahen Flussabschnitte der Weißen Elster zur Beobachtung des prachtvollen Eisvogels.

Gemeinsam taucht ihr in Leipzigs südlichen Auwald ein und könnt mit etwas Glück die azurblauen Eisvögel beobachten. Diese seltenen und scheuen Vögel haben inzwischen wieder einen festen Platz in der Gewässerlandschaft gefunden. Mit den vielseitigen Nutzungen der Gewässer entstehen aber auch kontroverse Diskussionen um den Schutz dieser Vögel. Aber was steckt dahinter und wie lebt der Vogel tatsächlich?

Auf unserem Weg finden wir ebenfalls Spuren aus Zeiten der Völkerschlacht und erkunden historische und aktuelle Nutzungen in der Leipziger Auenlandschaft.

Datum und Uhrzeit: 06.06.2021, 09:30 Uhr (2-3 Stunden)

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

10.06. // Leipzigs Kohle. Aus Mondlandschaft wird Neuseenland

Radtour mit spannenden Rätseln im Süden Leipzigs auf der Spur des Kohleabbaus und dem daraus entstandenen Neuseenland.

Gemeinsam entdecken wir mit dem Rad die geschichtliche Entwicklung des Braunkohleabbaus im Leipziger Süden. Die historischen Zeugnisse früherer Kohleschächte liegen heute mitten im Stadtgebiet. Was passiert aber nachdem der Kohleabbau eingestellt wird? Wie kann man stillgelegte Tagebauten rekultivieren und wieder nutzen? Diese und andere Fragen werden beantwortet und nebenbei lösen wir spannende Rätsel und finden die passenden Puzzleteile, um ein Bild zu vervollständigen.

Auf unserem Weg von Leipzig Dölitz bis zum Markkleeberger See finden wir ebenfalls Spuren aus Zeiten der Völkerschlacht.

Datum und Uhrzeit: 10.06.2021, 15:30 Uhr (2-3 Stunden)

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

19.06. // Auf die Pleiße – Fertig – Los!

Aktive Kanutour im südlichen Auwald vom Wildpark bis zum Connewitzer Wehr mit aktiver Schnitzeljagd über den Wandel der Pleiße.

Gemeinsam paddeln wir mit dem Kanu auf der Pleiße entlang des einzigartigen Naturschutzgebiets der Leipziger Aue. Dabei ergründen wir die Bedeutung des Flusses für Mensch und Natur im Laufe der Jahrhunderte und aus heutigem Blickwinkel. Mit dem Kanu können wir hier einige versteckte Besonderheiten erkunden. Wer kennt sich aus im Leipziger Gewässerknoten? Wie wurde Leipzig zur Wasserstadt mit ausgedehntem Paddelvergnügen? Welche Pflanzen und Tiere erobern sich die Pleiße zurück? Und warum gehen wir hier eigentlich nicht Baden?

Die geführte Tour gibt Aufschluss über das Zusammenspiel von Leipzig und Pleiße – von der Entstehung und Charakteristik des Auwalds über verheerende Wasserverschmutzung hin zur Renaturierung und freizeitlichen Nutzung.

Datum und Uhrzeit: 19.06.2021, 09:00 Uhr (3 Stunden)

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de/

25.06. // STOP Cospuden

Team-Challenge am Cospudener See, bei der man die aufregende Zeit der ersten Anti-Braunkohlebewegung Ostdeutschlands durchlebt. Vor 30 Jahren, im November ’89, schlossen sich damals Umweltaktivisten zum Ökolöwe – Umweltbund Leipzig zusammen.

Die wechselvolle Geschichte des Leipziger Neuseenlandes begann mit dem großflächigen Abbau von Braunkohle und deren Veredelung. Bei diesem Abenteuer durchlebt ihr diese Zeit bis zur Protestbewegung im Jahr 1989/90 nach.

Auf die Teams ab 2 Personen warten an diversen Stationen kleine Rätsel und Aufgaben rund um die Themen Braunkohlenutzung, damit verbundene Umweltverschmutzung und die Organisation des Widerstandes. So erfährst Du, wie die Leipziger sich gegen die ungebremste Landschaftszerstörung zur Wehr gesetzt haben – mit Erfolg. An ein Neuseenland war zu dieser Zeit noch nicht ansatzweise zu denken. Damals wie heute gilt es bei den gestellten Herausforderungen, Teamgeist zu beweisen. Schafft ihr es, den Tagebau Cospuden zu stoppen?

Datum und Uhrzeit: 25.06.2021, 15:30 Uhr (3 Stunden)

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

30.06. // Von kleinen Kräutern und alten Eichen

Spannende Erlebnistour durch den südlichen Auwald bis auf den Fockeberg mit kleiner Wildkräuterschule, Rätseln und naturkundlichen Entdeckungen

Gemeinsam entdecken wir die Schätze des südlichen Auwaldes und lernen seine beeindruckende Artenvielfalt kennen. Unterwegs gehen wir mit naturkundlichen Entdeckungen und kleinen Aufgaben zahlreichen Fragen auf den Grund: Was ist eigentlich ein Auwald und was macht ihn aus? Welche Bedeutung hat er für den Naturschutz? Welche essbaren Wildpflanzen kann man hier finden? Zudem nehmen wir uns Zeit zum Entschleunigen und erkunden den geheimnisvollen Mysterienforst. Als Höhepunkt unserer Tour erklimmen wir den Fockeberg, wo wir eine atemberaubende Aussicht über Leipzig genießen können.

Datum und Uhrzeit: 30.06.2021, 15:30 Uhr, (3 Stunden, ca. 5 km entlang von Waldwegen)

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

Zurück