Mehr als nur Versorger: Leipziger Gruppe

Mehr als nur Versorger: Leipziger Gruppe

“Ein nachhaltiges Leipzig bedeutet für uns, Investitionen unter anderem in die Erzeugung erneuerbarer Energien, in eine leistungsfähige wasser- und abwassertechnische Infrastruktur sowie in den Ausbau des ÖPNV.“

Leipziger Gruppe, Hauptsponsor der Leipziger Umwelttage

Blick über Leipzig (c) Leipziger Gruppe

Die Leipziger Stadtwerke, Verkehrsbetriebe und Wasserwerke sorgen für Lebensqualität – und zwar nicht nur mit Energie, Mobilität und Wasser.
Getreu dem Motto „Aus Leipzig, für Leipzig“ engagiert sich die Leipziger Gruppe seit über 20 Jahren in gemeinnützigen Bereichen, von Sport über Kultur, Soziales und Umwelt bis hin zu Forschung und Bildung. Allein im vergangenen Jahr konnten sich mehr als 130 Partner über ein Sponsoring oder eine Spende der Leipziger Gruppe freuen.

Leipzig wäre nicht Leipzig ohne das Engagement der Leipziger Gruppe. Das Bürgerunternehmen ist ein integraler Teil dieser Stadt – und deshalb nah dran an den Menschen. „Wir wissen, was die Leipziger bewegt. Und das unterstützen wir mit vereinten Kräften“, so Michael M. Theis, Sprecher der Geschäftsführung. „Unsere Unternehmensgruppe übernimmt Verantwortung über ihr Kerngeschäft hinaus. So schaffen wir mehr als Daseinsvorsorge: Wir machen Leipzig lebens- und liebenswerter, jeden Tag aufs Neue.“

Unser Engagement. Von Spitzensport bis Kindergartenfest from L-Gruppe on You Tube.

Vom Kindergartenfest bis zum Spitzensport

Leipziger Cup, Marathon, Seifenkistenrennen, Lange Nacht der Wissenschaften, Jazztage, Markt Musik – die von der Leipziger Gruppe geförderten Events prägen das Veranstaltungsjahr der Stadt. Auch Vereine und Institutionen, wie die Handball-Bundesligisten des SC DHfK, die Kicker von RB Leipzig, das Gewandhausorchester, das Unikatum-Kindermuseum, der Umweltbund Ökolöwe, der Leipziger Zoo, das Skate- und Jugendzentrum „Heizhaus“ und viele mehr werden durch die Gruppe unterstützt. Und weil es stets um die Sache und nicht um große Namen geht, gehören auch Vereine wie die Leipziger Tafel, das Kinderhospiz Bärenherz sowie zahlreiche Kindergärten und Schulen zum Kreis der Geförderten.

Doch dieses Jahr ist vieles anders. Auch viele Engagement-Partner der Leipziger Gruppe sind von der COVID-19-Pandemie betroffen. So sind zum Beispiel Kulturhäuser geschlossen, Spielbetriebe ausgesetzt und Events sowie Veranstaltungen abgesagt, verschoben oder werden online stattfinden. Die Leipziger Gruppe bedauert dies sehr und hofft, dass alle gut durch diese Zeiten kommen. Und natürlich stehen sie zu ihren Engagements und bleiben ihren Partnern treu.

Mit der Leipziger Crowd aufdrehen

Darüber hinaus bietet die Leipziger Gruppe eine weitere Möglichkeit, um Herzensprojekte in Leipzig voranzubringen. Über die Crowdfunding-Plattform „Leipziger Crowd“ können gemeinnützige Vereine Unterstützung für ihre Ideen finden. Bezuschusst jemand ein Projekt mit mindestens 10 Euro, gibt die Leipziger Gruppe weitere 10 Euro dazu – in Summe bis zu 1.000 Euro pro Monat!

Leipziger gemeinsam stark. Die aktuelle Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen – so auch Vereine und Initiativen. Solidarität und Unterstützung ist mehr denn je gefragt. Und da die Leipziger Gruppe unter Daseinsvorsorge viel mehr als nur die Versorgung mit Energie, Mobilität und Wasser versteht, ist es ihnen eine Herzensangelegenheit jetzt einmal mehr zu beweisen, dass sie für Leipzig da sind. Die Leipziger Gruppe hat ihren Fördertopf verfünffacht! Für Mai bis Juli stellt die Leipziger Gruppe eine Fördersumme von je 5.000 Euro zur Verfügung. Diese Summe erhalten die Projektstarter zusätzlich zu den gespendeten Beiträgen und zwar nach diesem Prinzip: Immer, wenn jemand ein Vorhaben mit mindestens zehn Euro ‚fundet’, gibt die Leipziger Gruppe zehn Euro dazu – solange bis die Fördersumme ausgeschöpft ist.

Die Leipziger Crowd - so funktioniert's from L-Gruppe on You Tube.

Umweltbewusstsein für Leipzig

Leipzig wäre nicht Leipzig ohne sein Umweltbewusstsein. Deshalb unterstützt die Leipziger Gruppe seit vielen Jahren den Ökolöwen. Mit ihrem Engagement unterstützt die Leipziger Gruppe den Ökolöwen dabei, Umweltprojekte voranzutreiben und umzusetzen. Gemeinsam ziehen die beiden Partner unter anderem auch für eine baumstarke Stadt an einem Strang.

Gemeinsam für eine baumstarke Stadt from L-Gruppe on You Tube.

Öko-Option der Leipziger Stadtwerke

Die Leipziger Stadtwerke bieten ihren bestehenden und künftigen Kunden im bestpreis- und plus-Tarif für Strom und Gas eine attraktive Öko-Option: Kunden erhalten 100 Prozent Ökostrom aus Windkraftanlagen oder Erdgas mit 100 Prozent klimawirksamem Ausgleich von CO2-Emissionen für einen geringen Aufpreis. Zusätzlich unterstützen die Kunden damit die Aktion „Baumstarke Stadt“ und erhalten Strom aus eigenen regionalen Anlagen (gilt nur für Verbrauchsstellen im Netzgebiet Leipzig).

Vorfahrt für eine saubere Zukunft: mit Leipziger Elektromobilität

Die Leipziger Stadtwerke und Verkehrsbetriebe sind die treibenden Partner für die Umsetzung elektromobiler Lösungen in Leipzig. Das stetig wachsende Netz von Ladepunkten und die steigende Zahl zugelassener Elektrofahrzeuge sind Belege für die erfolgreiche Umsetzung. Dabei arbeiten sie konsequent daran, Bezahl- und Abrechnungssysteme zu optimieren sowie zu vereinfachen.

Kontakt: Stadtwerke Leipzig GmbH, Pfaffendorfer Str. 2, 04105 Leipzig
Weitere Infos: www.L.de

Zurück