Enwicklungszusammenarbeit: Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Enwicklungszusammenarbeit: Ingenieure ohne Grenzen e.V.

“Ein nachhaltiges Leipzig bedeutet für uns grenzenloses Denken in Anerkennung der globalen Grenzen.”

Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Ingenieure ohne Grenzen e.V. - Logo

Ingenieure ohne Grenzen e.V. ist eine gemeinnützig anerkannte unabhängige Hilfsorganisation. Ziel des Vereins ist es, Lebensbedingungen notleidender und benachteiligter Menschen langfristig zu verbessern. Die geleistete Entwicklungszusammenarbeit orientiert sich dabei an dem Leitgedanken "Hilfe zur Selbsthilfe".

Die Regionalgruppe Leipzig von Ingenieure ohne Grenzen e.V. besteht seit 2010 als Hochschulgruppe an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK). Sie ist eine bunt gemischte Truppe aus Menschen aller Altersklassen, einige sind berufstätig, andere studieren noch. Übrigens: nicht alle aus dem Team sind oder wollen Ingenieur:innen werden. Hier haben alle die Möglichkeit mitzumachen und anderen Menschen zu helfen.

Kontakt: Ingenieure ohne Grenzen e.V. - Regionalgruppe Leipzig, Daniel Mohr, E-Mail
Weitere Infos: www.ingenieure-ohne-grenzen.org

24.06. // Projektvorstellung durch Ingenieure ohne Grenzen e.V. - Bau einer Schule in Kenia

Nachhaltigkeitsziel Nr. 4 der UN - hochwertige Bildung

Dieses und weitere Ziele möchte der Ingenieure ohne Grenzen e.V. im Rahmen eines Projekts in Kenia erreichen. Dabei handelt es sich um den Bau einer Schule in der Nähe des Viktoriasees für ca. 200 Kinder der Gemeinde Watema. In einer interaktiven Online-Vorstellung möchte der Verein euch an diesem Projekt teilhaben lassen. Schaut doch mal vorbei!

Datum und Uhrzeit: 24.06.2021, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: online

Zoom Meeting beitreten: https://zoom.us/j/99808338279?pwd=aFgzZjQvU3gxcFA5UzRmVkNiUDlrQT09
Meeting-ID: 998 0833 8279
Kenncode: hR47hB

Zurück