Abenteuer im Neuseenland: Natur-Abenteuer-Leipzig

Abenteuer im Neuseenland: Natur-Abenteuer-Leipzig

"Ein nachhaltiges Leipzig bedeutet für mich ein ausgewogenes Zusammenspiel zukunftsweisender Politik mit einem verantwortungsbewussten Unternehmertum und bürgerschaftlichem Engagement."

Falko Haak von Natur-Abenteuer-Leipzig, Unterstützer der Leipziger Umwelttage

Falko Haak mit einer Gruppe an einem Fluß © Natur-Abenteuer-Leipzig

Falko bietet tourenbasierte Abenteuer im Leipziger Neuseenland an. Im Mittelpunkt steht dabei stets das Naturerlebnis. In seinen Touren baut er Zusammenhänge zwischen historischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Raum Leipzig ein, um den aktuellen Zustand unserer Umwelt verstehen zu können. Als zertifizierter Natur- und Landschaftsführer mit Studium im Naturschutz findet er sowohl für anspruchsvolle Team-Events als auch für Familien mit Kindern angemessene Orte und Aktivitäten. Durch seine authentische und freundliche Art ist jede Tour ein besonderes Erlebnis, das lange nachwirkt.

Kontakt: Natur-Abenteuer-Leipzig, c/o Falko Haak, Telefon: 0341/24811919
Weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

17.08. // In Leipzigs Auwald 1545

In Leipzigs Auwald 1545

Mystische Spurensuche durch das Nonnenholz mit historischen Hintergründen über Leipzig um die Zeit der Kirchenreformation. Das Auwaldgebiet "Nonne" ist vielen Leipziger:innen ein Begriff. Aber wie kam es zu diesem Namen und was ist hier vor hunderten Jahren vorgefallen? Begib Dich auf Spurensuche zur Zeit der Reformation und erkunde den Auwald zwischen Schleußig und dem Clara-Zetkin-Park! Kleine Rätsel enthüllen Stück für Stück historische Fakten zur Stadtgeschichte und zur Auwaldnutzung im Mittelalter. Gemeinsam mit den Teilnehmenden schlüpfst Du in die Rolle eines Historikers und löst das Geheimnis zu dieser Geschichte.

17.8.2020, 10 Uhr

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

18.08. // Auf den Spuren des Eisvogels

Auf den Spuren des Eisvogels

Wanderung entlang einer der letztem naturnahen Flussabschnitte der Weißen Elster zur Beobachtung des prachtvollen Eisvogels.
Gemeinsam tauchen wir in Leipzigs südlichen Auwald ein und können mit etwas Glück die azurblauen Eisvögel beobachten. Diese seltenen und scheuen Vögel haben inzwischen wieder einen festen Platz in der Gewässerlandschaft gefunden. Mit den vielseitigen Nutzungen der Gewässer entstehen aber auch kontroverse Diskussionen um den Schutz dieser Vögel. Was steckt dahinter und wie lebt der Vogel tatsächlich? Auf unserem Weg finden wir ebenfalls Spuren aus Zeiten der Völkerschlacht und erkunden historische und aktuelle Nutzungen in der Leipziger Auenlandschaft.

18.8.2020, 9:30 Uhr

Anmeldung & weitere Infos: https://natur-abenteuer-leipzig.de

Zurück