Buchtipps: Gärtnern ohne Garten

Buchtipps: Gärtnern ohne Garten

Wer keinen Garten hat, muss nicht zwangsläufig auf das Gärtnern verzichten. Wir stellen zwei Bücher vor, die erklären, wie man Alltagsgegenstände in kleine Gärten verwandelt und sich das Grün auf den Balkon holt.

Buchcover zu 'Gärtnern in Sack, Box & Co.' von Dorothea Baumjohann
Dorothea Baumjohann: Gärtnern in Sack, Box & Co. (Bild- und Text-Quelle: BLV Buchverlag)

Dorothea Baumjohann: Gärtnern in Sack, Box & Co.

Die bewährten Balkonkästen haben Konkurrenz erhalten: Pflanzgefäße in den verschiedensten Formen, Farben und Materialien. Noch relativ neu auf dem grünen Markt sind Big-Bags, große Pflanztaschen aus speziellen Geweben. Sie sind sehr leicht und mehrfach nutzbar. Zur Bepflanzung lassen sich auch Behältnisse verwenden, die für andere Zwecke gedacht waren: Alltagsgegenstände von Konservendosen bis Einkaufstasche. Hier sehen Sie kreative und originelle Beispiele – ganz einfach nachzumachen.

  • Kreativ Gärtnern in Pflanzgefäßen: von Einkaufskörben und Kaffeesäcken bis zum vertikalen Gärtnern mit Tetrapacks
  • Big-Bags, Kastenbeete aus Holz und Bäckerkisten: Bepflanzen Schritt für Schritt in Bildserien mit Pflanzplänen
  • Gärtnerpraxis: Bepflanzung planen, Gemüse pflanzen und säen, Gartengeräte, Gießen und Düngen, Pflanzenschutz
  • Im Porträt: Salate, Gemüse, Obst, Kräuter für Pflanzgefäße
Buchcover zu 'Gärtnern auf Balkon und Terrasse für Dummies' von Bill Marken und Suzanne DeJohn
Bill Marken und Suzanne DeJohn: Gärtnern auf Balkon und Terrasse für Dummies (Bild- und Text-Quelle: Verlag Wiley-VCH)

Bill Marken und Suzanne DeJohn: Gärtnern auf Balkon und Terrasse für Dummies

Sie haben nur wenig Platz auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse, wollen aber trotzdem nicht auf sattes Grün verzichten? Auch ohne Garten lässt sich’s prima Gärtnern! Die AutorInnen zeigen Ihnen, wie Sie in Töpfen, Kübeln und Kästen im Handumdrehen einen kleinen, aber feinen Garten anlegen. Ob Gemüse und Kräuter für die Küche oder Blumen als Dekoration – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie erfahren alles, was Sie über die Hege und Pflege Ihrer Pflanzen sowie Krankheiten und Schädlinge wissen müssen. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie die richtigen Pflanzen auswählen und geschickt miteinander kombinieren, sodass sich ein harmonisches Ganzes ergibt. Legen Sie Blumenarrangements für eine Saison oder auch für mehrere Jahre an, ohne viel Zeit investieren zu müssen.

Das vorgestellte Buch kann bei uns in der Umweltbibliothek ausgeliehen werden. Anmeldung und Ausleihe sind kostenfrei. Wo Sie uns finden können und unsere Öffnungszeiten, erfahren Sie hier.

Die Umweltbibliothek Leipzig ist eine öffentliche Einrichtung des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. und wird gefördert von der Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz.

Zurück