Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
29.03.2017 (aktualisiert am 20.04.2017)

Nach Fernbusterminal noch Fahrrad-Parkhäuser an den Bahnhof

Nach Fernbusterminal noch Fahrrad-Parkhäuser an den Bahnhof Der Ökolöwe freut sich über die Grundsteinlegung für einen neuen zentralen Fernbusterminal auf der Ostseite des Hauptbahnhofs. Wir hatten uns für einen zentralen Standort eingesetzt und dafür eigene Vorschläge erarbeitet.

 

Der Leipziger Fernbusterminal wird in zentraler Lage errichtet. Für die Stadt entstehen nur geringe Kosten. Der private Investor bringt ein überzeugendes Betreiberkonzept mit. Das ist auch bundesweit beispielgebend.

Noch fehlt das Fahrrad-Parkhaus

Zusammen mit dem Fernbusterminal entsteht allerdings auch ein neues PKW-Parkhaus mit über 500 Stellplätzen. In Leipzig gibt es damit bald drei Parkhäuser direkt am Hauptbahnhof, obwohl die zwei bestehenden schon nicht voll ausgelastet sind. Ein Fahrrad-Parkhaus gibt es hingegen noch gar nicht. Dabei stellt der Freistaat inzwischen Fördermittel bereit.

Am Leipziger Hauptbahnhof besteht ein hoher Bedarf für das sichere Abstellen von Fahrrädern aus allen Richtungen. Jeweils eine Etage in den bestehenden Parkhäusern auf der Ostseite und der Westseite kann zu einem Fahrradparkhaus umfunktioniert werden. Das wird die Parkplatznot für Radfahrer an beiden Haupteingängen entschärfen.

Potsdam als Vorbild

In Potsdam wurde dieser Schritt bereits 2015 getan und das ebenerdige Parkdeck am Potsdamer Hauptbahnhof vergleichsweise kostengünstig in eine Radstation mit 550 überwachten Stellplätzen umgebaut.

Angekündigt sind die überwachten Radstationen am Leipziger Hauptbahnhof schon länger. Die Stadtverwaltung sollte jetzt investieren und ihr Versprechen einlösen.

Hintergrundinformationen:

Radstation Potsdam: https://www.potsdam.de/radstation-am-hauptbahnhof-potsdam

Vorschlag Fernbusbahnhof Ökolöwe: https://www.oekoloewe.de/text,2766,mobil_aktuell.html

Informationen des Projektenwicklers:

http://www.sg-development.de/sg-development-partners-objekt-leipzig-gmbh/grundsteinlegung/

 

FörderspenderInnen ermöglichen durch ihre regelmäßige Unterstützung unsere kontinuierliche Arbeit für nachhaltige Mobilität in Leipzig. Wenn Ihnen dieses Thema wichtig ist, helfen Sie unserem Mobilitäts-Team mit einer regelmäßigen Förderspende. Schon 5 Euro monatlich stärken unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Regelmäßige Förderspende

 


zurück ...
nach oben

Jetzt Akku laden und den Ökolöwen mit Ihrer regelmäßigen Förderspende unterstützen!

Jetzt Akku laden und den Ökolöwen mit Ihrer regelmäßigen Förderspende unterstützen!

ANSPRECHPARTNER

Tino Supplies

Matthias Uhlig

Nachhaltige Mobilität

Tel. 0341-3065-171

Zukunftsplan für den Nahverkehr

Tempo 30 vor Kitas und Schulen

PROJEKT MACHS LEISER

NEWSLETTER

bestellen

abbestellen

Spendenkonto

Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE46 4306 0967 0020 4214 00
BIC: GENODEM1GLS
Zweck: Spende Mobilität

Für Spendenquittung bitte Briefpostadresse angeben.