Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
25.11.2015 (aktualisiert am 25.11.2015)

"Wiesen wecken" mit Prinz Albrecht

Prinz Albrecht und Carola, Burlat und Franzens Wilde wachsen jetzt auf einer Streuobstwiese bei Liebertwolkwitz. Insgesamt fünf Kirsch- und zehn Apfelbäume haben wir im Rahmen von "Wiesen wecken" im November gepflanzt. Wir bedanken uns bei den zahlreichen HelferInnen und Baumpaten, die mit uns die Streuobstwiese verjüngt und damit einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt geleistet haben.

Das Wetter am Pflanztag war prima und die HelferInnen so motiviert, dass in weniger als zwei Stunden jeder Baum seinen Platz bekam.

Eine frühe Sorte, die schon Ende Juli Früchte trägt, ist der weiße Klarapfel. Zwei dieser Bäume brauchen, neben anderen, noch Paten. Ab einer Spende von 60€ können Sie das Projekt unterstützen und als Baumpate registriert werden.

Jetzt Baumpate werden!


zurück ...
nach oben

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS! JETZT!

Rund 1.200 Mitglieder und SpenderInnen sichern unsere Existenz und stärken unser umweltpolitisches Gewicht. Unterstützen auch Sie unser Engagement für den Umweltschutz und für Leipzig.

Mitglied werden

Online spenden

Förderspende

 

 

Mehr Grün für Leipzig: Jetzt Appell unterschreiben!

Stopp! Jetzt Appell unterschreiben

Wiesen wecken - BaumpatIn werden

Wiesen wecken

Unsere Bäume sind gezählt!

Die gemeinnützige Organisation I plant a Tree aus Halle/Saale will dafür sorgen, dass so viele Bäume wie möglich gepflanzt werden, um Luft- und Umweltverschmutzung aufzuhalten. Wer einen Baum in die Erde setzt, kann ihn auf der Homepage der Internet-Förster registrieren lassen. Wie viele Baumpflanzungen der Ökolöwe durch Ihre Spenden veranlassen konnte und wie viel Kohlendioxid diese Bäume gebunden haben, erfahren Sie hier:

NEWSLETTER

bestellen

abbestellen

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

Literaturempfehlung aus der Umweltbibliothek