Kein Job wie jeder andere

Kein Job wie jeder andere

Wir suchen eine Teamverstärkung (m/w/d) für unsere umweltpolitische Arbeit. 

Zwei Hände auf der Tastatur eines Laptops

Der Ökolöwe ist der unabhängige und gemeinnützige Umweltschutzverein aus Leipzig für Leipzig. Seit über 30 Jahren prägen wir unsere Stadt und sind ein starker Akteur im umweltpolitischen Richtungsstreit. Unsere Vision: Leipzig soll eine nachhaltige Stadt für heutige und kommende Generationen werden.  

Deshalb kämpfen wir Ökolöwen für: 

  • Eine nachhaltige Stadtentwicklung und die Mobilitätswende 
  • Starken Umwelt- und Naturschutz 
  • Eine klimapositive und grüne Stadt 

Mit diesen Zielen vor Augen arbeiten bei uns insgesamt zwölf hauptamtliche Mitarbeiter:innen zusammen mit Bundesfreiwilligen, Praktikant:innen und Ehrenamtlichen. Wir entwickeln zukunftsfähige Konzepte für Leipzig, beraten Politik und Verwaltung, setzen nachhaltige Projekte um und mobilisieren mit Kampagnen. Wir sind überzeugt: In Zeiten von Klimakrise und Artensterben ist Umweltschutz Pflicht, keine Kür. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorläufig befristet auf zwei Jahre eine Teamverstärkung (m/w/d) für unsere umweltpolitische Arbeit (30h/Woche). 

Deine Aufgaben

  • Du entwickelst gemeinsam mit uns politische Inhalte in den Themenfeldern Umwelt, Klimakrise, nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung. 
  • Du entwickelst im Team erfolgreiche Kampagnen sowie öffentlichkeitswirksame Aktionen. 
  • Du beobachtest umweltpolitische Themen und Trends, erarbeitest (tagesaktuelle) Reaktionen, stellst Dich den umweltpolitischen Debatten und machst den Weg frei für mehr Umwelt- und Klimaschutz in Leipzig. 
  • Du kannst komplexe umweltpolitische Themen auf den Punkt bringen und verständlich vermitteln - auf Social Media, in Pressemitteilungen, Interviews und (Web-)Artikeln. 
  • Du bildest einen Ankerpunkt im umweltpolitischen Netzwerk unserer Stadt und sprichst in Deinem Themenfeld für den Ökolöwen. 

Deine Skills

  • Du hast ein breites umweltpolitisches Wissen in den Themen Umwelt, Klimakrise, nachhaltige Mobilität oder Stadtentwicklung.  
  • Du hast ein Gespür für brisante politische Themen sowie die Fähigkeit, gesellschaftliche Prozesse zu analysieren. 
  • Du weißt, was eine gute (politische) Kampagne ausmacht.  
  • Du hast einen Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Geographie, Stadtplanung, Landschaftsplanung, oder etwas Vergleichbarem. 
  • Du hast Durchhaltevermögen, bist durchsetzungsstark und hast die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf zu behalten. 
  • Du arbeitest remote mit MS-Office 365 sowie Microsoft Teams genauso zuverlässig wie im Büro. 

Im Idealfall beherrschst du alle, mindestens aber einen Großteil dieser Anforderungen. 

Wir bieten

  • eine spannende und verantwortungsvolle Arbeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer einmaligen, wachsenden Umweltschutzorganisation.  
  • ein angenehmes Arbeitsklima im motivierten und erfahrenen Ökolöwen-Team mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.  
  • flexible Arbeitsgestaltung remote und/oder im Büro. 
  • ein monatliches Gehalt von 2.100 Euro (brutto) für 30 Stunden pro Woche, 30 Tage Urlaub pro Jahr und flexible Arbeitszeiten. 
  • einen überdachten Fahrrad-Parkplatz 

Diese Stelle wird finanziert aus Mitgliedsbeiträgen und Förderspenden.  

Wir freuen uns auf Dich.

Sende uns Deine Bewerbung (bitte ohne Foto) sowie aussagekräftige Referenzen und Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument ab sofort per E-Mail (job@oekoloewe.de). Beantworte uns in Deinem Anschreiben bitte konkret die Fragen,

  • welche Anforderungen Du besonders erfüllst,
  • welchen Kompetenzen und Erfahrungen Du einbringst,
  • was es für Dich bedeutet, für den Ökolöwen zu arbeiten,
  • wann Du anfangen kannst.  

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt und sichten bereits während der laufenden Ausschreibung eingehende Bewerbungen und laden ein. 

Schriftliche Bewerbungen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Aufgrund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) weisen wir darauf hin, dass Deine personenbezogenen Daten nur an die mit einer evtl. Einstellung befassten Stellen und Personen weitergegeben werden. Nach Abschluss des Einstellungsverfahrens werden wir nicht mehr benötigte Unterlagen vernichten bzw. elektronisch zugesandte Bewerbungen löschen. 

Zurück