Biologische Vielfalt in Städten: Trends und Konsequenzen

Bepflanzte Baumscheibe in der Holbeinstraße in Leipzig

Im Rahmen der Leipziger Umwelttage lädt die Umweltbibliothek zu einem Vortrag mit Dr. Sonja Knapp zum Thema der biologischen Vielfalt in Städten ein. Weltweit steigt die Zahl der Menschen, die in Städten wohnen und mit ihr der Anteil städtischer Landnutzung auf unserem Planeten. Urbanisierung zieht drastische Veränderungen der Umweltbedingungen nach sich, vom Anstieg der Lufttemperatur über erhöhte Einträge von Nähr- und Schadstoffen bis hin zu Veränderungen der hydrologischen Verhältnisse und der Landschaftsstruktur. All das wirkt sich auf die biologische Vielfalt aus: Arten verschwinden, andere profitieren und weltweit sinkt die Zahl der Arten. Welche Konsequenzen hat dieser Verlust der biologischen Vielfalt für uns? Welchen Mehrwert bietet uns die biologische Vielfalt? Und: Können wir Arten und ihre Lebensräume inmitten von Städten schützen?

Ort: Umweltbibliothek Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152 in 04277 Leipzig

Wegbeschreibung: Tram 9, 10 und 11 bis Connewitz Kreuz

Anmeldung: 0341/30 65 180 oder E-Mail

Eintritt frei

Das komplette Programm der Leipziger Umwelttage ist hier zu finden.

Zurück