Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 -

26.08.2016 (aktualisiert am 01.09.2016)

Ausverkauf im Leipziger Neuseenland

Ausverkauf im Leipziger Neuseenland

Stadtrat beschließt TWGK


Schade! Der Leipziger Stadtrat hat am 24. August das "Tourismuswirtschaftliche Gesamtkonzept für die Gewässerlandschaft im Mitteldeutschen Raum", kurz TWGK, beschlossen.
Der Ökolöwe hatte mehrfach davor gewarnt, dem Massentourismusgeschäft im Leipziger Neuseenland damit Tür und Tor zu öffnen.

weiter ...
19.07.2016 (aktualisiert am 25.07.2016)

HobbyornithologInnen gesucht!

HobbyornithologInnen gesucht!

Ökolöwe recherchiert Vogelvorkommen an den Südraum-Seen vor der Schiffbarkeitserklärung


Vor der sogenannten "Feststellung der Fertigstellung" - de facto der Schiffbarkeitserklärung - des Markkleeberger Sees, des Störmthaler Sees und des Störmthaler Kanals
weiter ...
19.07.2016 (aktualisiert am 26.07.2016)

Werbeliner See als Naturschutzgebiet sichergestellt - Ökolöwe vorerst erleichtert

Werbeliner See als Naturschutzgebiet sichergestellt - Ökolöwe vorerst erleichtert Einige Bürgermeister im Norden Leipzigs hatten sich jüngst aufgemacht, per "Delitzscher Erklärung" den Naturschutz abzubauen. Denn die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Landkreises Nordsachsen will das europäisch bedeutsame Gebiet am Werbeliner See bewahren und zum Naturschutzgebiet erklären – und das widerstrebt einigen Kommunen.
weiter ...
11.07.2016 (aktualisiert am 10.08.2016)

Neuseenland: Jeder Bürgermeister will seine eigene Costa Brava vor der Tür

Neuseenland: Jeder Bürgermeister will seine eigene Costa Brava vor der Tür

Großer Verlierer ist die Natur


Der Werbeliner See: Ein ehemaliger Braunkohletagebau ist heute Refugium für zahlreiche seltene Vogelarten und ein geschätzter Erholungsraum für jene, die dem Rummel an den Seen im Südraum Leipzigs entgehen wollen.
weiter ...
13.04.2016 (aktualisiert am 13.04.2016)

Bootsfahrten im Auwald: Ökolöwe setzt sich für schnelle rechtliche Klarheit ein

Bootsfahrten im Auwald: Ökolöwe setzt sich für schnelle rechtliche Klarheit ein Leipziger Bootsverleiher müssen eine Ausnahmegenehmigung beantragen, wollen sie weiter Fahrten im Auwald anbieten. Genau diese Genehmigung kann nicht einfach so erteilt werden. Das hat offenbar jetzt auch das Leipziger Amt für Umweltschutz festgestellt, Chefin Freifrau von Fritsch am Dienstag, den 12.04.2016, in der LIZ:
weiter ...
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 -

nach oben

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS! JETZT!

Über 1.000 Mitglieder und SpenderInnen sichern unsere Existenz und stärken unser umweltpolitisches Gewicht. Unterstützen auch Sie unser Engagement für den Umweltschutz und für Leipzig.

Mitglied werden

Online spenden

Förderspende

 

 

Mehr Grün für Leipzig: Jetzt Appell unterschreiben!

Stopp! Jetzt Appell unterschreiben

NEWSLETTER

bestellen

abbestellen

ANSPRECHPARTNERIN

Anja Werner
Umweltpolitische Arbeit
Tel. 0341-3065-370