Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 -

02.04.2014 (aktualisiert am 09.02.2017)

So engagiert sich das Projekt Umweltpolitik & Naturschutz!

So engagiert sich das Projekt Umweltpolitik & Naturschutz!

Anwalt der Natur


Wir setzen uns politisch für den Schutz, die Bewahrung und die Verbesserung der natürlichen Umwelt in Leipzig und Umgebung ein. Helfen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft oder regelmäßigen Förderspende.
Mehr als 1.000 Mitglieder und FörderspenderInnen sichern unsere Existenz und stärken unser wichtiges, umweltpolitisches Gewicht. Unsere Schwerpunkte sind ...
weiter ...
13.06.2017 (aktualisiert am 13.06.2017)

Markkleeberg will Waldstück am Cospudener See für einen Parkplatz opfern

Markkleeberg will Waldstück am Cospudener See für einen Parkplatz opfern

Am Cospudener See hinter dem Zöbigker Hafen will die Stadtverwaltung Markkleeberg den Wald für Parkplätze roden. Ein großer Stellplatz für Reisebusse und 250 Parkplätze für Autos sind geplant. Insgesamt sollen 2,1 Hektar Waldfläche gerodet werden. Das entspricht einer Fläche von drei Fußballfeldern.

weiter ...
17.05.2017 (aktualisiert am 01.06.2017)

CDU-Fraktion will Alexis-Schumann-Platz zubauen

CDU-Fraktion will Alexis-Schumann-Platz zubauen

Die CDU-Fraktion Leipzig will die Grünfläche an der Karl-Liebknecht-Straße schräg gegenüber vom Immanuel-Kant-Gymnasium zubauen lassen. So steht es in einer Vorlage der CDU mit dem Titel "Flächenaktivierung für soziale Bauvorhaben", die sie in die Ratsversammlung einbrachte.

weiter ...
09.05.2017 (aktualisiert am 09.05.2017)

Häuser an der Burgaue: Stadt verbaut Zukunft des Auwaldes

Häuser an der Burgaue: Stadt verbaut Zukunft des Auwaldes

Jüngst wurde bekannt, dass das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege den Bau mehrerer Häuser und Garagen direkt an der Burgaue genehmigt hat. Eine solche Entscheidung ist nicht nachvollziehbar. Sie steht jeder Vision von einem echten Auwald entgegen. Seit Jahren sprechen wir mit der Stadt darüber, wie wir der Austrocknung des größten Auwaldes innerhalb einer europäischen Großstadt Einhalt gebieten können. Und dann werden auf diese Weise Tatsachen geschaffen.

weiter ...
12.04.2017 (aktualisiert am 09.05.2017)

Wie wäre es mit einem Baum für jeden Heizpilz?

Wie wäre es mit einem Baum für jeden Heizpilz? Grüne und Linke engagieren sich für ein Verbot von Heizpilzen. Bemerkenswert war dazu die Reaktion von Dehoga-Chef Holm Retsch. Der behauptet, dass Heizpilze nicht zum Klimawandel beitragen. Das sehen wir anders: Heizpilze sind echte Giftpilze und haben einen Einfluss auf das Klima.
weiter ...
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 -

nach oben

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS! JETZT!

Über 1.000 Mitglieder und SpenderInnen sichern unsere Existenz und stärken unser umweltpolitisches Gewicht. Unterstützen auch Sie unser Engagement für den Umweltschutz und für Leipzig.

Mitglied werden

Online spenden

Förderspende

 

 

Bereits 7003 Unterschriften für mehr Grün in Leipzig!

Stopp! Jetzt Appell unterschreiben

ANSPRECHPARTNERIN

Anja Werner
Umweltpolitische Arbeit
Tel. 0341-3065-370

Kampagne "Mehr Bäume für Leipzig"

Baumkampagne

BITTE SPENDEN SIE JETZT!

BITTE SPENDEN SIE JETZT! Wir brauchen dringend Ihre finanzielle Unterstützung für unsere umweltpolitische Arbeit. Für die Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen, Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit benötigen wir ihre Spende. Auch, um rechtzeitig Rechtsmittel einlegen zu können: z.B. um gegen Baumfällungen vorgehen zu können:

Bankverbindung:

Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

GLS Gemeinschaftsbank eG

IBAN: DE46 4306 0967 0020 4214 00

BIC: GENODEM1GLS

Als gemeinnützig anerkannter Naturschutzverein, stellen wir für SPENDEN und Mitgliedsbeiträge entsprechende Zuwendungsbescheinigungen aus!

NEWSLETTER

bestellen

abbestellen

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.