Schriftgrösse A A
Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 -

07.08.2009 (aktualisiert am 05.12.2016)

Ein besonders wertvolles und schützenswertes Gut

 Was ist eine Streuobstwiese?
Eine Anpflanzung von Obstbäumen, die verstreut auf einem Wiesengrund stehen. Dieser wird umweltverträglich, also ohne synthetische Pestizide und Dünger, bewirtschaftet. Typisch für Streuobstwiesen sind hochstämmige Apfel-, Birnen- und Kirschäume, deren Früchte z.B. als Saft- und Lagerobst verwendet werden. Streuobstwiesen sind in Deutschland schon seit dem Mittelalter wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft. Heute zählen sie zu den gefährdetsten Biotopen in Mitteleuropa.

weiter ...
05.12.2016 (aktualisiert am 06.12.2016)

Streuobstwiese geweckt

Streuobstwiese geweckt

Eine weitere Wiese ist geweckt: Anfang Dezember haben wir 5 Apfelbäumchen auf eine Streuobstwiese in Leipzig-Paunsdorf gepflanzt. Sie tragen so hübsche Namen wie Roter Fuchs oder Gascoynes Scharlachroter, sind regional und biozertifiziert. Ein großes Dankeschön geht an die BaumpatInnen und Freiwilligen der Naturschutz AG, die mit uns die Streuobstwiese verjüngt und damit einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt geleistet haben!

weiter ...
02.06.2016 (aktualisiert am 04.07.2016)

Mithelfen beim praktischen Naturschutz vom 18. bis 23. Juni

Mithelfen beim praktischen Naturschutz vom 18. bis 23. Juni

Wiesenmahdlehrgang für Interessierte


Für die Frühjahrsmahd der Streuobstwiese Leutzsch suchen wir HelferInnen, die beim praktischen Naturschutz mit anpacken möchten. Ehemals für einen Parkplatz vorgesehen, wird die knapp 7.000 m² große städtische Brache vom Ökolöwen seit 2009 zur artenreichen Streuobstwiese entwickelt.

weiter ...
25.11.2015 (aktualisiert am 25.11.2015)

"Wiesen wecken" mit Prinz Albrecht

Prinz Albrecht und Carola, Burlat und Franzens Wilde wachsen jetzt auf einer Streuobstwiese bei Liebertwolkwitz. Insgesamt fünf Kirsch- und zehn Apfelbäume haben wir im Rahmen von "Wiesen wecken" im November gepflanzt. Wir bedanken uns bei den zahlreichen HelferInnen und Baumpaten, die mit uns die Streuobstwiese verjüngt und damit einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt geleistet haben.

weiter ...
26.10.2015 (aktualisiert am 19.11.2015)

Ökolöwe weckt Streuobstwiese am 21. November

Ökolöwe weckt Streuobstwiese am 21. November

Einige Bäume suchen noch Paten


Jeden Herbst "weckt" der Ökolöwe eine alte Streuobstwiese; dieses Mal in Liebertwolkwitz. Die Wiese besitzt vor allem einen großen Bestand an alten Birnbäumen, sie wird jedoch, wie viele Streuobstwiesen, kaum noch gepflegt. Vielerorts sterben die alten Obstbäume ab und es werden keine Jungbäume nachgepflanzt, die "nachrücken" können. Diesem Problem will der Ökolöwe zusammen mit dem Amt für Umweltschutz entgegenwirken.
weiter ...
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 -

nach oben

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS! JETZT!

Über 1.000 Mitglieder und SpenderInnen sichern unsere Existenz und stärken unser umweltpolitisches Gewicht. Unterstützen auch Sie unser Engagement für den Umweltschutz und für Leipzig.

Mitglied werden

Online spenden

ANSPRECHPARTNER

Nicolai Hofmann
Natur- und Artenschutz

Tel. 0341-3065-370

Wiesen wecken - BaumpatIn werden

Wiesen wecken

Unsere Bäume sind gezählt!

Die gemeinnützige Organisation I plant a Tree aus Halle/Saale will dafür sorgen, dass so viele Bäume wie möglich gepflanzt werden, um Luft- und Umweltverschmutzung aufzuhalten. Wer einen Baum in die Erde setzt, kann ihn auf der Homepage der Internet-Förster registrieren lassen. Wie viele Baumpflanzungen der Ökolöwe durch Ihre Spenden veranlassen konnte und wie viel Kohlendioxid diese Bäume gebunden haben, erfahren Sie hier:

NEWSLETTER

bestellen

abbestellen

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

Literaturempfehlung aus der Umweltbibliothek